Home Forschung & Bildung 3D-Druck-Paper Übersicht: Antrieb für Quallen-Roboter und Glasfasertechnologie

3D-Druck-Paper Übersicht: Antrieb für Quallen-Roboter und Glasfasertechnologie

Wöchentlich erscheinen etliche wissenschaftliche Papers über die additive Fertigung. Jeden Tag stellen wir solche wissenschaftliche Ergebnisse bei 3Druck.com in eigenen Artikel vor. Am Ende der Woche wollen wir nun auch Studien vorstellen, die es ansonsten nicht in unsere Berichterstattung geschafft hätten.

Wissenschaftler drucken weichen Aktor als Basis für qualleninspirierten Roboter

Forscher der japanischen Yamagata Universität haben einen vollständig 3D-gedruckten Aktuator entwickelt, der die Grundlage für einen quallenähnlichen weichen Roboter bilden könnte.

Mit einem UV-basierten 3D-Drucker konnte das Team ein neu synthetisiertes Particle Double Network (P-DN) Hydrogel zu einem Mechanismus aushärten, der sich ähnlich wie die Muskeln einer Mondqualle zusammenzieht. Aufbauend auf ihrem neuen Gerät wollen die Wissenschaftler nun einen kompletten Wasserroboter entwickeln, der möglicherweise zur Überwachung von Meerestieren eingesetzt werden kann.

Die Ergebnisse der Forscher sind in ihrem Paper mit dem Titel “Fully 3D-Printed Hydrogel Actuator for Jellyfish Soft Robots” detailliert beschrieben. Die Studie wurde von Yuki Takishima, Kazunari Yoshida, Ajit Khosla, Masaru Kawakami und Hidemitsu Furukawa mitverfasst.

Wissenschaftler verbessern Glasfasertechnologie mit neuem Hochgeschwindigkeits-3D-Drucker

Forscher der King Abdullah University of Science and Technology (KAUST) haben eine neue Methode für den 3D-Druck von photonischen Kristallfasern – einer speziellen Art von Glasfasern – entwickelt. Das Team konstruierte für das Projekt einen speziell angefertigten SLA-basierten 3D-Drucker, der es den Wissenschaftlern ermöglichte, ihre optischen Fasern mit zuvor unmöglichen Innengeometrien anzupassen.

Weitere Details der Studie sind in der Arbeit mit dem Titel “3D printed waveguides based on photonic crystal fiber designs for complex fiber-end photonic devices” zu finden. Sie wurde von Andrea Bertoncini und Carlo Liberale mitverfasst.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.