Home Anwendungen Französisches Krankenhaus verbessert Nierenkrebschirurgie mit 3D-Drucktechnologie

Französisches Krankenhaus verbessert Nierenkrebschirurgie mit 3D-Drucktechnologie

Mithilfe eines Stratasys J750 3D-Vollfarbdrucker verbessert das Universitätsklinikum Bordeaux (CHU) in Frankreich die Erfolgsraten bei komplexen Operationen zur Entfernung von Nierentumoren. Mithilfe des Multimaterial Druckers werden dabei farbige 3D-Modelle erzeugt die den Chirurgen als Vorbereitung dienen.

Jean-Christophe Bernhard, Urologie Professor am Universitätsklinikum Bordeaux, erklärt, dass die Modelle dazu beitragen, Schäden an den empfindlichen Arterien und Gefäßen in der Nähe zu erkennen und zu vermeiden. Des weiteren kann die Operationszeit verkürzt und die 3D-gedruckten Modelle für den Erklärungsprozess am Patienten und Ausbildung der Chirurgen verwendet werden.

Der J750 Drucker wurde von Europäische Union, dem Regionalrat von Nouvelle Aquitaine und der Bordeaux University Foundation finanziert.

CHU de Bordeaux uses Stratasys 3D Printing Technology to improve kidney cancer surgery

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.