Home Industrie Amnovis integriert DMP Flex 350 Dual von 3D Systems in seinen Workflow

Amnovis integriert DMP Flex 350 Dual von 3D Systems in seinen Workflow

3D Systems (NYSE: DDD) gab bekannt, dass Amnovis, ein Unternehmen für technische Entwicklung und Produktion im Bereich der additiven Fertigung mit Sitz in Aarschot, Belgien, den DMP Flex 350 Dual von 3D Systems in seinen Workflow für die Auftragsfertigung integriert hat. Diese Technologie der nächsten Generation umfasst zwei Laser, mit denen Amnovis hochwertige, äußerst zuverlässige Endnutzungsteile für eine Vielzahl von industriellen und medizinischen Geräteanwendungen herstellen kann. Durch den Einsatz der DMP Flex 350 Dual-Lösung gelingt es Amnovis, seine Produktivität zu steigern – um mindestens 50 % im Vergleich zum DMP Flex 350 mit einfachem Laser – und seine Kosten zu senken. 
 
Die Gründer von Amnovis gehörten zu den Ersten, die das pulverbettbasierte Laserstrahlschmelzen (LPBF) für die additive Fertigung von medizinischen Produkten aus Titan, wie z.B. orthopädische Implantate und Wirbelsäulenimplantate, einsetzten. Durch die Integration des Druckers DMP Flex 350 Dual in seinen Fertigungsprozess kann Amnovis sein Potenzial für standardmäßige und patientenspezifische Innovationen bei Medizinprodukten erweitern. Dieses einzigartige Innovations-Ecosystem ermöglicht es Amnovis außerdem, Produkt- und Prozessverbesserungen einzuführen, die auch für stark regulierte, industrielle Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt und der Hightech-Branche genutzt werden können. 
 
Der DMP Flex 350 Dual ist die jüngste Ergänzung des Direktmetalldruck-Portfolios (DMP) von 3D Systems. Diese Doppel-Laser-Konfiguration bietet die gleichen Vorteile wie die Ein-Laser-Konfiguration. Zu diesen gehören eine flexible Anwendungsnutzung und schnell austauschbare Build-Module sowie ein zentraler Server zur Verwaltung von Druckaufträgen, Materialien, Einstellungen und Wartung für Produktivität rund um die Uhr. Darüber hinaus reduziert die einzigartige Vakuumkammer des Unternehmens den Argongasverbrauch erheblich und bietet gleichzeitig eine erstklassige Sauerstoffreinheit (<30 ppm). Der Drucker wird mit 3DXpert von Oqton geliefert der All-in-One-Software für die industrielle additive Fertigung, die durch Optimierung des Prozesses vom Entwurf bis zum Druck eine effiziente Vorbereitung, Optimierung und den 3D-Druck von hochwertigen Teilen ermöglicht. Der DMP Flex 350 Dual wurde entwickelt, um Innovationen für eine Vielzahl von Anwendungen zu beschleunigen, darunter medizinische Geräte, Luft- und Raumfahrt, Turbomaschinen, Halbleiter sowie Automobil- und Motorsport. 
 
„Für uns bedeutet Innovation die Verbesserung von Materialien und Prozessen sowie die Fähigkeit, die Produktivität zu steigern“, sagte Ruben Wauthle, CEO und Mitbegründer von Amnovis. „Durch die Integration des DMP Flex 350 Dual in unseren Workflow verzeichneten wir einen enormen Sprung in der Effizienz des 3D-Drucks. Durch die Skalierung unserer High-End-Teilefertigung für qualitätskritische Anwendungen in der Medizin- und High-Tech-Branche sowie in anderen Branchen sorgen wir für eine schnellere Lieferung zu geringeren Kosten, und das unter Beibehaltung unserer hohen Qualitätsstandards.“ 
 
„Damit sich unsere Servicebüro-Kunden einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können, müssen sie die von ihnen angebotenen Dienstleistungen differenzieren und gleichzeitig zunehmend auf die Kundenanforderungen eingehen“, so Scott Anderson, Vice President, Bereichsleiter bei 3D Systems. „Unsere Zusammenarbeit mit Amnovis ist ein weiteres Beispiel dafür, wie wir unser Know-how in der Anwendungsentwicklung und eine breite Palette integrierter additiver Fertigungslösungen einsetzen können, um Produktivität, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Ertrag zu maximieren. Durch die Integration des DMP Flex 350 Dual in sein Lösungsportfolio liefert Amnovis seinen Kunden hochwertige Teile und erzielt dabei außergewöhnliche Gesamtbetriebskosten.“  
Mehr über 3D Systems finden Sie hier, und mehr über Amnovis finden Sie hier.
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.