Home Industrie Seurat Technologies sammelt weitere 21 Millionen Dollar in neuer Finanzierungsrunde

Seurat Technologies sammelt weitere 21 Millionen Dollar in neuer Finanzierungsrunde

Das 3D-Metalldruck-Unternehmen Seurat Technologies hat den Abschluss einer zusätzlichen Serie-B-Finanzierung in Höhe von 21 Millionen US-Dollar bekannt gegeben, wodurch sich die Gesamtfinanzierung auf 79 Millionen US-Dollar erhöht.

Das Unternehmen konnte sich die zusätzlichen 21 Mio. USD durch Beiträge von bestehenden Investoren wie dem Technology Impact Fund von Capricorn, True Ventures und der Porsche Automobil Holding SE sowie von neuen Investoren wie Xerox Ventures und SIP Global Partners sichern. In der ersten Runde der Serie B hatte das Unternehmen 41 Mio. USD aufgebracht, wobei Capricorn die Investition anführte.

Seurat bringt eine Metall-3D-Drucktechnologie namens Area Printing auf den Markt, die zu 100 % mit erneuerbaren Energie betrieben werden soll. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben sieben Absichtserklärungen von Unternehmen aus den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Energie, Unterhaltungselektronik und Industrie erhalten, die sich an seinem Vermarktungsprogramm beteiligen wollen, das noch in diesem Jahr anlaufen soll.

Mit dieser jüngsten Finanzierungsrunde beabsichtigt Seurat, den Aufbau seines Systems zu beschleunigen, das derzeit die Herstellung von Teilen zu einem Preis von 300 $/Kilogramm ermöglichen soll. Das Unternehmen strebt an, diesen Preis bis 2025 auf 150 $/Kilogramm zu senken. Seurat will die Mittel auch nutzen, um neue Talente zu gewinnen, nachdem das Unternehmen seine Mitarbeiterzahl bis 2021 verdoppelt und Mitarbeiter wie Anthony Di Paola als CFO, Joyce Yeung als Senior Director of Marketing und Amy Donahue als Controllerin eingestellt hat.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.