Home Lieferanten, Dienstleister & Händler 3D Generation: Mini-Mes aus dem 3D-Drucker in Dortmund – Update: Jetzt auch...

3D Generation: Mini-Mes aus dem 3D-Drucker in Dortmund – Update: Jetzt auch in Hamburg

Das Dortmunder Startup 3D Generation bietet diverse Dienstleistung im 3D-Druck-Bereich an. Es gibt einen Druck- und einen Scanservice sowie 3D-Visualisierungen. Ebenfalls werden 3D-Miniaturen angeboten.

24.04.2014: 3D Generation macht vor Ort einen 3D-Scan und druckt eine detailliertes Abbild der gescannten Person. Die kleinen Figuren bestehen aus einer Gipspolymermischung und können für den Endkonsumenten im 3D Studio der 3D Generation in der Dortmunder Innenstadt angefertigt werden.

Das 3D Studio liegt in zentraler Lage in der Viktoriastraße, in der Innenstadt und öffnet seine Türen von Montag bis Samstag in der Zeit von 10.00 bis 19.00 Uhr. Auf rund 200 m2 finden Empfangsbereich, Fotostudio und Drucktechnik Platz. Nach einem Vorabgespräch mit der Fotografin, führt der Weg in das Fotostudio. Dort betritt man das Podest um das rund herum Kameras aufgebaut sind. Insgesamt 80 Spiegelreflexkameras erfassen das Modell im Radius von 360 Grad. Aus den einzelnen Bildern wird am Computer ein Modell erstellt. Wie auch bei normalen Fototerminen werden verschiedene Posen ausprobiert und am Computer eine erste Vorauswahl getroffen. Wenn der Kunde mit seinem Modell zufrieden ist, beginnt die eigentliche Arbeit der 3D Spezialisten. Das 3D Modell durchläuft noch einige Modellageprozesse bis der Druckauftrag an den 3D Drucker versendet wird. Das Ergebnis verschwindet zunächst in einer Schicht aus einer Gipspolymermischung. Nachdem der überschüssige Gips entfernt wurde und die Figur versiegelt ist, kann der Kunde nach einigen Tagen seinen Mini-Me abholen.

Man kann zwischen verschiedenen Größen wählen. Das kleinste Modell mit einer Höhe von 15 Zentimeter kostet 179 Euro. Das größte Modell (35 Zentimeter) kostet 699 Euro. Zusätzlich gibt es noch die Möglichkeit Accessoires drucken zu lassen.

3D-Figuren aus dem 3D-Drucker: Das Making-Of mit Jean Pierre Kraemer

(C) Pictures: 3D Generation / Infos: Pressemitteilung von 3D Generation

 

03.12.2014: Update -- Saturn Hamburg eröffnet 3D-Generator

Der Technikfachmarkt Saturn in der Mönckebergstraße 1 in Hamburg bietet in Kooperation mit dem Dortmunder Kreativunternehmen 3D Generation einen fest installierten 3D-Generator an. In dem Raum, der mit 65 simultan geschalteten Spiegelreflexkameras ausgestattet ist, ist es möglich, in weniger als einer Sekunde 360 Grad-Aufnahmen anzufertigen.

Termine für das 3D-Fotoshooting können online vereinbart werden.

Die offizielle Eröffnung hat bereits am 29.11 stattgefunden. Hier einige Eindrücke davon:

(C) Pictures: 3D Generation / Infos: Pressemitteilung von 3D Generation

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.