Home Pressemeldungen Materialien Graphene 3D Lab bringt magnetisches Filament auf den Markt

Graphene 3D Lab bringt magnetisches Filament auf den Markt

Graphene 3D Lab, das Unternehmen hinter dem Conductive Graphene Filament das seit vergangenem Jahr erhältlich ist , erweitert seine Produktpalette um ein funktionelles, magnetisches Material.

Mit dem neuen Filament lassen sich Projekte mit 3D-gedruckten Komponenten umsetzen, die von magnetischen Feldern angezogen werden. Laut Graphene 3D soll sich das Material auch zur additiven Fertigung von Sensoren, mechanischen Betätigern oder auch Motoren eignen.

Co-CEO von Graphene 3D, Elena Polyakova, erwartet, dass das magnetische Filament viele traditionelle Hersteller dazu bringen wird, die Möglichkeit additive Fertigung in Herstellungsprozesse zu integrieren, in Betracht zu ziehen.

Das magnetische Filament ist bereits über den Webshop von Graphene 3D, BlackMagic3D, sowie über Amazon erhältlich.

GIF magnetic demonstration full screen

Laut Co-CEO Daniel Stolyarov hat das Unternehmen noch weitere funktionelle 3D-Druckmaterialien in Entwicklung, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.