Home 3D-Scanner 3D-Bodyscanner VITUSsmart von VITRONIC

3D-Bodyscanner VITUSsmart von VITRONIC

Der Hersteller aus Wiesbaden, Vitronic ist einer der weltweit führenden Anbierter von Hardware für industrielle Bildverarbeitung. Mit seinem VITUSsmart bietet der Hersteller einen professionellen 3D Bodyscanner auf Basis der Triangulation Technologie.

Der große 3D Scanner digitalisiert in nur 12 Sekunden Menschen oder große Objekte. Dabei greift er auf Triangulation, also das Lichtschnittverfahren zurück. So werden eine Lichtline mittels Laser auf den Menschen projiziert, die mit einer oder mehrerer Kameras ausgelesen werden.

Diese so erstellten Daten können in verschiedenen Bereichen zum Einsatz kommen. 3D-Druck bietet sich hierbei natürlich an. Aber auch für die Konstruktion von Fahrzeuginnenräumen, medizinischen Anwendungen oder für Maßbekleidung können die 3D Modelle herangezogen werden.

Der VITUSsmart kann in verschiedenen Ausführungen die LC Variante kommt mit drei Säulen aus. Die Standardversion benötigt genau wie die XXL Variante vier Säulen.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
QuelleVitronic
Vorherigen ArtikelWir verlosen drei kostenlose Tickets für PRINT3Dfuture
Nächsten ArtikelMakershape: Neue Plattform für 3D-Modelle
Von Ende 2013 bis März 2017 arbeitete Jakob als Chefredakteur bei 3Druck.com. Gemeinsam wuchs das Team, die Reichweite von 3Druck.com und baute die Position als meistgelesenes deutschsprachiges Magazin zum Thema 3D Druck und Additive Fertigung weiter aus.