Home 3D-Scanner KeyMe: Nie wieder Schlüsseldienst!

KeyMe: Nie wieder Schlüsseldienst!

Das Start up KeyMe stellt die gleichnamige, kostenlose 3D-Schlüssel-Druck App vor.

Diese ermöglich es dem Anwender eine digitale Kopie ihres Schlüssels anzufertigen, diese hochzuladen und Duplikate zu kreieren.

Im Moment kommt KeyMe in New York zum Einsatz, wo sogenannte „Cutting Kiosks“ in Geschäften wie 7-Eleven oder Bed Bath & Beyond zur Verfügung stehen. User außerhalb der Stadt haben die Möglichkeit sich den Schlüssel per Post zuschicken zu lassen. Beim Material kann man zwischen Plastik, Messing und Gold wählen.

Die Gefahr, dass Diebe dadurch ein leichtes Spiel hätten Schlüssel zu kopieren, wird von KeyMe dementiert.

KeyMe_schlüsseldienst

 

via KeyMe

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelWeltweit erste Wirbelsäulen-OP mit 3D-gedrucktem Cage
Nächsten ArtikelChihuahua TurboRoo erhält „Beine“ aus dem 3D-Drucker
Doris lebt als begeisterter Maker seit vielen Jahren nach dem DIY Prinzip. Über diese Bewegung hat sie die Anfänge des Consumer 3D Printing live und aktiv miterlebt und schließlich auch Ihre Begeisterung für industrielle AM-Technologien kennengelernt. Doris lebte längere Zeit in Bristol (UK) und ist nun hauptberufliche Chefredakteurin von 3Printr.com.