3D-gedruckte Modelle von der eigenen Wohnung

535

Der französische Immobilienentwickler Valoptim arbeitet mit dem 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo zusammen um Modelle von Wohnungen zu erstellen.

Immobilienentwickler versuchen immer neue Wege zu finden um Wohnungen anzupreisen. Das französische Unternehmen Valoptim setzt nun auf 3D-Druck. Mit der Hilfe des Dienstleisters Sculpteo werden Miniatur-Modelle von Wohnungen hergestellt. Kunden können nun bei dem Kauf eines Apartments auch ein 3D-Modell der neue Immobilie.

Laut den Unternehmen soll das den Kunden helfen, sich auf die neue Wohnung vorzubereiten. Der CEO von Valoptim erklärte, dass er mit den Ergebnissen von Sculpteo sehr zufrieden ist. Er hob die gute Fertigung der Modelle hervor und die Möglichkeiten, welche für die Kunden dadurch entstehen.

Derzeit arbeiten Sculpteo und Valoptim gemeinsam an zwei Projekten, die nahe Paris errichtet werden. Insgesamt geht es hierbei um 60 Wohnungen. Die Apartments reichen von Studios bis 5-Zimmer-Wohnungen mit Terrassen, Balkone und Gärten. 2020 sollen die Wohnungen verkauft werden.

Sculpteo wurde 2009 in Frankreich gegründet. Das Unternehmen hat sich auf 3D-Druckdienstleistungen spezialisiert. Der Online-3D-Druck-Dienstleister hat seinen Sitz in Paris und San Francisco. Sculpteo bietet diverse 3D-Druckverfahren und Materialien an. Durch 3D-Druck-Zentren in Frankreich und USA können die Dienstleistungen weltweit angeboten werden. Valoptim wurde 2003 gegründet und entwickelt Immobilien.

Foto: Sculpteo

Foto: Sculpteo

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.