Home Anwendungen Indische Armee 3D-druckt Wohngebäude für Soldaten

Indische Armee 3D-druckt Wohngebäude für Soldaten

Die indische Armee hatin Ahmedabad Cantt ihr erstes jemals 3D-gedrucktes Wohnhaus für Soldaten eingeweiht. Die Military Engineering Services (MES) hat in Zusammenarbeit mit MiCoB Pvt Ltd das Wohnhaus mit 3D-Druck-Technologie hergestellt.

Innerhalb von nur 12 Wochen wurde das Wohnhaus mit 71 Quadratmetern Garagenplatz mit dem Einsatz eines 3D-gedruckten Fundaments, Wänden und Platten errichtet. Das Haus wurde gebaut, um den wachsenden Wohnungsanforderungen der bewaffneten Kräfte gerecht zu werden. Die 3D-gedruckte Gebäude erfüllt die Erdbebenspezifikationen von Zone 3 und die Vorschriften für grüne Gebäude. Das Haus spiegelt auch das Engagement der indischen Armee wider und fördert das Motto „Atmanirbhar Bharat Abhiyan“ (Selbstständiges Indien).

Die Armee erklärte, dass die 3D-Drucktechnologie auch für andere Anwendungen genutzt wurde. So haben indische Armeeeinheiten die Konstruktion von Verteidigungsanlagen und Schutzüberhängen mit additiver Fertigung für Einsätze integriert.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.