Home Anwendungen Kinderzeichnungen in 3D-gedruckte Skulpturen verwandeln

Kinderzeichnungen in 3D-gedruckte Skulpturen verwandeln

Kinderzeichnungen haben oft einen sehr eigenwilligen Stil und sind meistens nicht auf den ersten Blick entzifferbar. Gleichzeitig sind sie entzückend und strotzen vor Kreativität. Nun gibt es mit dem Unternehmen Crayon Creatures die Möglichkeit, die Zeichnungen in 3D-gedruckte Skulpturen zu verwandeln.

Crayon Creatures wurde von Bernat Cuni als Projekt seines Design Studios Cunicode entwickelt. Es handelt sich dabei bei einen 3D-Druck-Service, der aus Kinderzeichnungen 3D-Modelle macht und diese dann druckt. Auf die Idee ist Cuni durch seine Tochter gekommen, die eine ihrer Zeichnungen in eine Figur verwandelt haben wollte. Er konnte es zuerst zwar für sein Kind nicht realisieren, aber machte dann ein System, welches auch für Crayon Creatures verwendet wird.

Zeichnungen einschicken und 3D-Skulptur bekommen

Eltern haben die Möglichkeit über eine Weboberfläche Bilder ihrer Kinder einzusenden. Bernat Cuni bearbeitet diese Bilder nach und wandelt sie dann in 3D-Modelle um. Wie das genau gemacht wird, zeigt er in diesem Video:

Eine Figur hat die Größe von 10 Zentimeter (längste Seite) und kostet 499 US-Dollar. Hierbei ist der internationale Versand schon inkludiert. Gedruckt wird das ganze von dem Dienstleister Shapeways mit Sandstein. Crayon Creatures empfiehlt daher auch, dass Kinder mit den gedruckten Zeichnungen nicht spielen sollen, sondern die Skulpturen ein Andenken an die Zeichnung sein soll.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.