Home Anwendungen Luxexcel präsentiert VisionPlatform 7 für den 3D-Druck von Brillen

Luxexcel präsentiert VisionPlatform 7 für den 3D-Druck von Brillen

Luxexcel, ein Spezialist für 3D-gedruckte Brillengläser, hat seine neue VisionPlatform 7 präsentiert.

Die VisionPlatform 7 umfasst laut eigenen Angaben Hightech-Hardware, fortschrittliche Software und proprietäre Materialien. Das System integriert auch Objekte wie Wellenleiter, holografische optische Elemente und Flüssigkristallfolien während des 3D-Druckprozesses.

Luxexcel hat die VisionPlatform 7 auf den Markt gebracht, nachdem das Unternehmen Anfang des Jahres erfolgreich demonstriert hat, dass die drei wesentlichen Elemente von AR-Smartglasses – ein Korrektionsglas, ein Wellenleiter und ein Projektor in einem modischen Gerät – in einem 3D-gedruckten Korrektionsglas kombiniert werden können. Das Unternehmen erklärt, dass seine VisionPlatform 7 auch kritische Komponenten drucken kann, wie z. B. den für einen Wellenleiter erforderlichen Luftspalt oder eine gedruckte Hartbeschichtung, die auf andere Weise nur schwer oder gar nicht hergestellt werden können.

Zu den weiteren Features der VisionPlatform 7 gehören neue Materialien, die sicherstellen, dass eine Reihe von Antireflexions- und hydrophoben Beschichtungen während der Nachbearbeitung auf die Linsen aufgebracht werden können, sowie die Fähigkeit, die häufigsten Brechungsfehler wie Einstärkengläser und multifokale Gleitsichtdesigns anzugehen. Die von VisionPlatform 7 hergestellten Gläser erfüllen außerdem die ISO-, ANSI- und FDA-Anforderungen für Korrektionsbrillen.

Luxexcel 3D printed lenses - Virtual Introduction
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.