Home Praxis & Maker DIY 3D-gedruckes Siedler von Catan Spielbrett

DIY 3D-gedruckes Siedler von Catan Spielbrett

Die Siedler von Catan ist eines der beliebtesten Strategiespiele überhaupt. Um das Spiel noch besser zu machen haben Fans zahlreiche eigene Spielsteine entworfen, mittlerweile kommt dafür auch 3D-Druck zum Einsatz. Wir haben einen Blick auf eine Anleitung zum Eigenbau von Spielfeldern geworfen.

Eins Vorweg: Damit man aus eigenen Spielfeldern ein Brett bauen und damit spielen kann benötigt man auch das Originalspiel von Sielder von Catan (da dort Karten und anderes Material vorhanden ist). Nachdem das Originalspie jedoch wenig plastisch ist hat Maclsk sich entschlossen 3D-Kartenteile zu entwickeln. Besonders fortgeschrittene Spieler können so auch Kartenelemente entwickeln, die im Originalspiel nicht vorhanden waren.

Als ersten Schritt muss man die benötigten Modelle designen, dafür eignen sich Programme zur 3D-Modellierung. Besonders beliebt ist etwa Blender, wer jede Karte einzeln designet wird später auch für das Ergebnis belohnt werden (mit mehr Vielfalt). Wenig überraschend ist der zweite Schritt dann der 3D-Druck der Modelle. Insgesamt muss man mit einer Druckdauer von rund 80 Stunden rechnen und einem Filamentverbrauch von etwa 700 Gramm. Wer die fertigen Modelle downloaden möchte kann das auf instructables ebenfalls tun.

Besonders zeitaufwendig beim 3D-Druck ist bekanntlicherweise die Nachbearbeitung. Dafür benötigt man Skalpelle, Stanley-Messer, Schleifpapier und Nadelfeilen. Ziel ist es, möglichst schöne Modelle schon vor der Bemalung zu sitzen. Bevor die aufwendige Bemalung erfolgt kann man die Spielsteine schon test-weise zusammen setzen. Je nach eigenem Können erfolgt dann die Bemalung sämtlicher Bausteine und den Details die sich darauf befinden. Auch die Spielsteine für die Spieler werden auf die gleiche Art und Weise behandelt.

Overall we think we brought more character to the game

Der Autor der Anleitung, Maclsk, findet jedenfalls, dass das Projekt ein Erfolg war und das Spiel dadurch mehr Charakter bekommt. Wir können dem eigentlich nur Zustimmen – wer jedoch noch nie etwas mit Modellbau oder der Bemalung solcher kleinen Objekte zu tun hatte, sollte eher mit einem kleineren Projekt beginnen. Eine detaillierte Anleitung für das Projekt kann man auf instructables finden.

Custom Designed 3D Printed Settlers of Catan

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.