Home Praxis & Maker Filament-Staubfilter hilft, die Druckqualität hoch zu halten

Filament-Staubfilter hilft, die Druckqualität hoch zu halten

In einer Werkstatt oder auch anderen Orten, die als Standort für einen 3D-Drucker im Privatbereich dienen, kann es vorkommen, dass sich Staub ansetzt. Auch am 3D-Druck-Filament. Der Staub hat direkten Einfluss auf die Druckqualität.

Die Maker von 3Demon haben daher eine einfache Lösung für das Problem geschaffen. Einen Filament-Staubfilter, der das Material vor dem Druck automatisch reinigt. Der Filter funktioniert auf einfache Weise. Die Schale des Gehäuses wird in zwei Hälften 3D gedruckt, wobei ein Scharnier beide Teile verbindet. In jeder Hälfte ist ein Schwammteil eingeklebt.

Die beiden Hälften werden dann mit einem Schnappverschluss geschlossen. Das Filament wird durch den Filter geführt und während dem Druckvorgang von dem Staub befreit.

3Demon hat die Anleitung zu dem Filter auf Instructables zur Verfügung gestellt. Die 3D-Druck-Dateien bieten sie kostenlos bei Cult3D zum Download an.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.