Home Praxis & Maker Smoothieboard v2 startet mit Crowdfunding-Kampagne

Smoothieboard v2 startet mit Crowdfunding-Kampagne

Das bekannte Smoothieboard erhält (endlich) einen Nachfolger. Um einen erfolgreichen Start sicherzustellen wird es einen Crowdfunding-Kampagne geben, bei der man auch gleich die verschiedenen Versionen des Board erwerben kann. 

3. September 2019: Die erste Version des Smoothieboards wurde erstellt um leistungsstärkere Hardware mit neuen Features in Verbindung zu bringen (etwa dem Einsatz in CNC-Maschinen). Nach und nach wurden der ersten Version dann neue Features hinzugefügt. Als Folge davon ist es jetzt soweit, dass ROM, RAM und die Prozessorleistung limitierende Faktoren sind. Um das Problem zu beheben wurde das Smoothieboard v2 erstellt.

Die neue Version verfolgt die selben Ideen und Ansätze wie der Vorgänger auch, aber noch besser. So wurden etwa neue bessere Schrittmotortreiber verbaut. Je nach Version sind dann noch die Preise verschieden. Die Pro Version besitzt außerdem einen zusätzlichen FPGA Chip, der zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnen soll.

Aber auch die Software wurde “verbessert”. Sie wurde nämlich komplett neu geschrieben, auf Basis einen RTOS. Preislich werden sich die neuen Versionen unterscheiden, die kleinste Version (Mini) wir ab 90€ erhältlich sein, die Prime Version ab 140€ und die Pro Version ab 250€. Während der Kampagne werden alle Versionen etwas günstige angeboten (Eearly-Bird Preise).

Derzeit wurde die Kampagne noch nicht offiziell gestartet, aber sämtliche Details können bereits auf der Kickstarter Vorschau-Seite eingesehen werden. Die dort veröffentlichten Zeitpläne lassen auch darauf schließen, dass die Kampagne noch im September offiziell gestartet wird.

Update: Die Kickstarter-Kampagne ist jetzt online

7. September 2018: Die Kampagne kann nun unterstützt werden. Insgesamt sollen 20.000 Euro gesammelt werden. Bisher gibt es schon eine Unterstützung in der Höhe von etwa 8400 Euro. Noch bis 29. September kann das Angebot auf Kickstarter in Anspruch genommen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.