Home Praxis & Maker Zuckerlösung als Kleber für 3D-Druckbett

Zuckerlösung als Kleber für 3D-Druckbett

Damit ein 3D-Druck mit einem FDM-Drucker gelingt, ist äußerst wichtig, dass die erste Schicht auf dem Druckbett haftet. Hierfür werden diverse Methoden angewendet. So wird u.a. ein Malerband, Haftkleber oder Haarspray aufgetragen.

Ein Maker, der unter dem Namen Mysimplefix auf YouTube aktiv ist, geht einen anderen Weg und verwendet eine Zuckerlösung als Haftkleber für 3D-Drucke. Hierfür verwendet er normalen Zucker und vermischt diesen mit Wasser. Die Lösung trägt er gleichmäßig auf das 50-60° C erhitzte Druckbett auf.

Wie er das genau macht, erklärt er in diesem Video:

Update; – Sugar as a Build Surface Adhesive for 3D Printers with Heated Beds.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.