Home 3D-Drucker 3D Systems stellt All-in-One-Drucker ProJet 3510 DPPro vor

3D Systems stellt All-in-One-Drucker ProJet 3510 DPPro vor

3D Systems stellt mit dem ProJet 3510 DPPro ein All-in-One-Gerät für den Bereich Zahntechnik vor. Das neue 3D-Druck System wird erstmals auf dem LMT LAB Day der Dentalindustrie Ende Februar in Chicago vorgestellt.

Der 3D-Drucker soll es Dentallaboren ermöglichen präzise Wachsmodelle, Bohrschablonen für Implantatsetzung, kieferorthopädische Modelle sowie Formen für Kronen und Brücken schneller herzustellen. So können anhand der Patientendaten innerhalb von Stunden präzise und exakt abgestimmte Modelle für die Zahntechnik gedruckt werden.

Der ProJet 3510 DPPro soll trotz der im Vergleich zu anderen Geräten geringeren Größe, einen größeren Bauraum aufweisen.

Vice President für Produktmanagement bei 3D Systems, Buddy Byrum:

“Our primary purpose is to democratize access to more affordable and powerful tools for the benefit of our customers. With its high resolution, high capacity and expanded material compatibility, the DPPro can support the widest range of medical applications, at a very low cost of ownership. LMT LAB DAY is the perfect venue to demonstrate this new, multipurpose machine to those who will benefit most from it.”

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
Quelle3D Systems