Home 3D-Drucker Arbeitet Apple an einem Multicolor 3D-Drucker?

Arbeitet Apple an einem Multicolor 3D-Drucker?

Am 3. Dezember 2015 veröffentlicht das “U.S. Patent and Trademark Office” ein Patent von Apple, welches im Mai 2014 von dem Konzern aus Cupertino eingereicht wurde. Apple beschreibt in diesem eine Methode sowie einen Apparat mit welchem dreidimensionale Objekte in Farbe gedruckt werden können.

In dem Patent wird ein System vorgestellt, welches mit zwei Druckköpfen arbeitet. Während der eine Druckkopf für das Material zuständig ist, fügt der Zweite die Farbe hinzu. In der Beschreibung werden mehrere Optionen aufgelistet wie die Druckköpfe gemeinsam arbeiten. So wird die Möglichkeit beschrieben, dass sich die beiden Druckköpfe kontinuierlich abwechseln sowie die Option, dass die Farbe erst aufgetragen wird, wenn die 3D-Strukturen schon fertig sind. Schon im Dezember 2013 reichte Apple ein Patent ein in dem erklärt wurde wie mit einem Tintenstrahldrucker dreidimensionale Objekte mit Farbe bedruckt werden kann.

Es ist jedoch fraglich ob Apple selbst einen solchen Drucker auf den Markt bringen würde. In der jüngeren Geschichte des Unternehmens wurde primär auf etablierte Technologien gesetzt und die Produktpalette auf die Kernbereiche von Apple reduziert.

In den 90er Jahren verkaufte Apple zwar schon einmal Tintenstrahldrucker, diese wurden jedoch nicht selbst vom Unternehmen entwickelt oder produziert.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.