DeltaMaker – neuer Delta Robot 3D-Drucker (Update)

1045

Delta Maker bringt via Kickstarter einen neuen Delta Robot 3D-Drucker, der auf dem MakerSlide Schienensystem basiert.

29.02.2013: Ein aus Florida stammendes Entwickler Team, stellt mit dem DeltaMaker 3D-Printer einen weiteren Delta Robot 3D-Drucker vor. Im Gegensatz zu herkömmliche FDM 3D-Drucker, wird beim Delta Robot Verfahren der Extruder nicht über ein Schienensystem, sondern mithilfe von drei Armen bewegt.

Technische Spezifikationen:

  • Baurraumgröße: 22,9 cm Durchmesser, 27,9 cm Höhe
  • Layer Auflösung: 100 micron
  • Filament: 1.75 mm
  • optionale beheizbare Plattform

Der DeltaMaker steht seit gestern auf der crowdfunding Plattform Kickstarter für noch 30 Tage zur Verfügung. Die günstigste (noch verfügbare) Version ist ab $1099 erhältlich. Obwohl die Kampagne mit $107.000 angesetzt wurde, scheint sie bereits jetzt ein voller Erfolg zu sein. Die ersten Geräte werden zwischen Juni und August 2013 ausgeliefert.

Neben dem DeltaMaker basiert auch der Roststock und Rostock Mini sowie der Rostock MAX Delta auf dem Delta Robot Prinzip.

(c)Picture & Link: DeltaMaker via Kickstarter

 

Update 13.02.2013: Delta Maker erfolgreich finanziert. Kickstarter Kampagne läuft noch weitere 15 Tage.

Über zwei Wochen vor dem Ende der Kampagne wurde das angestrebte Finanzierungsziel von $107.000 überschritten. Damit wird der DeltaMaker jedenfalls realisiert. Die Produktion soll bereits in kürze starten.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.