Home 3D-Drucker O.R. Lasertechnologie bringt Metall-3D-Drucker ORLAS CREATOR für KMUs auf den Markt

O.R. Lasertechnologie bringt Metall-3D-Drucker ORLAS CREATOR für KMUs auf den Markt

Der deutsche Hersteller von industriellen Lasersystemen, O.R. Lasertechnologie GmbH, wird kommende Woche auf der formnext seinen neu entwickelten 3D-Drucker für Metalle präsentieren.

Mit der 3D-Druck Anlage hat sich OR LASER darauf fokussiert, die additive Fertigung von Metallen einer breiteren Zielgruppe zugänglich zu machen. So ist der ORLAS CREATOR speziell auf kleinere und mittlere Unternehmen ausgerichtet, insbesondere in den Bereichen Schmuck, Zahntechnik und Medizin, aber auch für kleinere Ingenieurbüros und Labore.

Das System soll sich durch seine innovative Baukammer mit einem neuen Beschichtungskonzept auszeichnen, das für einen beschleunigten, reibungslosen Betriebsablauf und damit für erhöhte Produktionsgeschwindigkeit sorgt. Laut Hersteller werden Bauteile um bis zu 30% schneller gefertigt als mit vergleichbaren Anlagen auf dem Markt.

Die Anlage arbeitet mit einem Kartuschenwechselsystem mit Metallpulver das eine einfache Handhabung verspricht. Gefüllte Kartuschen werden von OR LASER bereitgestellt. Die Steuerung des Systems erfolgt über eine eigens entwickelte Software.

Tatsächlich reduziert OR LASER im Rahmen der Produktionsstrategien seiner Anlagen die Abhängigkeiten von Drittanbietern absichtlich auf ein Minimum – das Unternehmen versteht sich nicht als Maschinenintegrator, sondern vielmehr als ein Maschinenhersteller, bei dem mehr als 80 % der Hardware ebenfalls inhouse gefertigt werden.

Der ORLAS CREATOR wird kommende Woche auf der formnext in Frankfurt am Messerstand von OR LASER (Halle 3.1, Stand E70) vorgestellt. Die ersten Auslieferungen des Gerätes sollen bereits im 1. Quartal 2017 erfolgen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.