Home 3D-Drucker V650 Flex: Stratasys erster Stereolithographie-3D-Drucker

V650 Flex: Stratasys erster Stereolithographie-3D-Drucker

Stratasys stellt mit dem V650™ Flex einen neuen Stereolithographie-3D-Drucker vor. Mit der Maschine steigt das Unternehmens auch in das Segment der Stereolithographie ein. Unterstützt wurde Stratasys bei der Entwicklung von dem Chemiekonzern DSM unterstützt.

Der neue Drucker hat einen Bauraum von 50,8 cm x 50,8 cm x 58,4 cm (B x T x H). Mit Wechsel-Behälter bietet der V650 Flex eine hohe Zuverlässigkeit, die sich bei einer Laufzeit von über 75.000 Stunden und mehr als 150.000 gefertigten Bauteilen bei Stratasys Direct Manufacturing bewiesen wurde. Der V650 Flex 3D-Drucker nutzt die Leistungsfähigkeit bewährter Harze und ein konfigurierbares System, um Kunden bei der Herstellung extrem langlebiger, hochkomplexer und genauer Teile zu unterstützen.

„Obwohl die Stereolithographie eines der ursprünglichen 3D-Druckverfahren ist, das hauptsächlich zur schnellen und präzisen Erstellung von Urmodellen oder großen Konzeptmodellen eingesetzt wurde, standen die Kunden durch nicht konfigurierbare, Systeme und hochpreisige Materialien vor großen Herausforderungen“, sagt Omer Krieger, EVP-Produkte bei Stratasys. „Die V650 Flex ist das Ergebnis der weltweiten Kundennachfrage nach einer besseren Lösung – vollständig konfigurierbar, um sie an den jeweiligen Einsatzbereich und Anwendungsfall anzupassen. Die Lösung ist eines der ersten großformatigen Systeme zur Herstellung zuverlässiger und hochwertiger Bauteile – für Designkonzepte, Validierung, Feinguss, Werkzeugbau und Spritzguss“

Der Artikel basiert auf eine Pressemeldung von Stratasys
Die Open-VAT-Konfiguration des Stereolithographie-Druckers V650 Flex enthält eine Auswahl an DSM Somos-Harzen, die direkt von Stratasys bezogen werden können. Dazu gehören u. a. Folgende:

  • Somos® Element: Das antimonfreie Stereolithographie-Harz für die Herstellung starker, stabiler Feingussmodelle mit feinen Details und äußerst geringen Brennascherückständen.
  • Somos® NeXt: Das Harz vereint die Präzision der Stereolithographie mit dem Aussehen, der Haptik und der Leistungsfähigkeit eines Thermoplasts.
  • Somos® PerFORM: Das Material Ihrer Wahl für Anwendungen, die starke, steife und hochtemperaturbeständige Bauteile erfordern, wie beispielsweise für den Werkzeugbau und Windkanalprüfungen.
  • Somos® Watershed XC 11122: Eine transparente Lösung für Designer und Konstrukteure, die ABS- und PBT-ähnliche Eigenschaften für die Stereolithographie suchen – für hochdetaillierte, formstabile, transparente und wasserdichte Bauteile.

Das System wird durch die Stratasys-Infrastruktur mit ihrer Vertriebs- und Serviceorganisation unterstützt.

„Das Stratasys On-Demand-Netzwerk aus Servicepersonal und Vertriebspartnern ermöglicht den Kunden, durch Stereolithographie weitaus mehr als bisher zu erreichen. Die Tatsache, dass die V650 Flex frei-konfigurierbar ist und die Harze langjährig erprobt sind, kann der Endverbraucher eine Produktgenauigkeit erreichen, die mit den bisherigen Stereolithographie-Lösungen nicht möglich war“, sagt Krieger abschließend.

Stratasys stellt die V650 Flex diese Woche exklusiv auf der Additive Manufacturing User Group (AMUG) Conference 2019 in Chicago, Illinois, USA vor.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.