Home 3D-Drucker Zhuhai CTC stellt industriellen SLA 3D-Drucker „Riverbase 500“ vor

Zhuhai CTC stellt industriellen SLA 3D-Drucker „Riverbase 500“ vor

Der chinesischer Hersteller Zhuhai CTC Electronic Co. Ltd., der bereits kostengünstige FDM und SLA Desktopgeräte produziert, stellt mit Riverbase 500 seinen ersten industriellen 3D-Drucker vor.

Das System arbeitet mit Stereolithography Technologie, genauer gesagt mit Laser Galvanometer Scanning Technologie, bei der ein Spiegel den Laserstrahl auf das Druckbett reflektiert und so photosensitives Material aushärtet. Mit einer Größe von 1,75 x 1,1 x 1,95 m verfügt der Riverbase 500 über einen Bauraum von 50 x 40 x 30 cm. Das $ 86.000 teure Gerät läuft mit dem RiverOS Betriebssystem, welches das Gcode Dateiformat unterstützt.

CTC begründet seine Entscheidung in den industriellen Markt einzusteigen damit, dass 70% des 3D-Druckerumsatzes in den USA auf Industriegeräte zurückzuführen ist. Mit den vergleichsweise dennoch günstigeren Geräte könnte CTC somit westlichen Herstellern Konkurrenz machen.

Technische Spezifikationen:

  • Type of laser: Laser ND:YVO4
  • Wave length: 355nm
  • Power: 300MW-500MW
  • Materials: photosensitive resin
  • Valid spot diameter: 0.10-0.16mm
  • Scanning galvanometer: F-THETA-LEN system
  • Parts scanning speed: 6.0-12m/s
  • Volume: 100.0L
  • XYZ: 500mm(X)×400mm(Y)x300mm(Z)
  • Operating system: Windows 7, Windows XP
  • 3D software: Riverside OS
  • Date format: Gcode
  • CAD interface: 3D design software, STL file format
close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuellePR Newswire