Zmorph stellt neuen VX Multitool 3D-Drucker vor

1071

Zmorph stellt mit dem neuen VX 3D-Drucker ein Gerät vor, das mehr als nur ein 3D-Drucker ist. Der Zmorph VX kann 3D-Drucken, Pasten extrudieren, Lasergravieren und CNC fräsen. 

Der Zmorph VX ist die Weiterentwicklung des Zmorph 2.0 SX. Verbessert wurde die Hardware, die Software und (leider) wurde auch der Preis entsprechend angepasst. Zudem besitzt der Zmorph VX ein verbessertes, vollautomatisches System zur Kalibrierung.

Dem 3D-Drucker wurde zudem eine neue Bauplattform verpasst, diese besteht jetzt aus einer Borosilicate Glasplatte. Diese kann natürlich auch beheizt werden. Der Extruder wurde komplett überarbeitet und es gibt die Möglichkeit mit zwei Materialien zu drucken – durch eine einzige Druckspitze (=Blending).

Für das Lasergravieren und CNC Fräsen wurde eine eigene Grundplatte entwickelt, die Objekte zur Bearbeitung halten kann. Der komplette Austausch von Werkzeugen soll in wenigen Augenblicken durchführbar sein.

Eine weitere große Änderung hat die Software erlebt, die den 3D-Drucker ansteuert. Diese wurde komplett überarbeitet und vereinfacht. Durch das neue Design soll die Software sowohl Anfänger wie auch Experten ansprechen.

Je nachdem wie viele Zusatzwerkzeuge man möchte kostet der neue 3D-Drucker zwischen 2.799 Dollar (nur Drucker) und 4.399 Dollar (Set aus 3D-Drucker, CNC Fräsmaschine, Laser und Pastenextruder).

ZMorph VX Multitool 3D Printer

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.