Home Forschung & Bildung Alliance University und Wipro 3D starten MBA-Studiengang in „Smart Manufacturing and Digital...

Alliance University und Wipro 3D starten MBA-Studiengang in „Smart Manufacturing and Digital Leadership“

Die Alliance University in Bangalore unterzeichnete eine Absichtserklärung mit Wipro3D, dem Metall-Additive-Manufacturing-Geschäft von Wipro Infrastructure Engineering, für einen gemeinsamen MBA-Studiengang in „Smart Manufacturing and Digital Leadership“.

Der jüngste Anstoß zur digitalen Transformation in zahlreichen Unternehmen rund um den Globus führte zu einer erhöhten Nachfrage nach Arbeitskräften mit Kompetenzen und Fähigkeiten in der intelligenten Fertigung. Dies ist das Gebot der Stunde, insbesondere in Sektoren wie der Luftfahrt, der Automobilindustrie, der Elektronik, dem Gesundheitswesen und den erneuerbaren Energien.

In diesen Sektoren wird der Bedarf an Prozessautomatisierung und Digitalisierung der Fertigung immer deutlicher, um eine hohe Belastbarkeit, eine Verbesserung der betrieblichen Effizienz, vorausschauende Analysen bei der Wartung und die Vermeidung von Ausfällen zu gewährleisten. Sie erfordern die richtige Mischung aus Kompetenzen in digitalen Fertigungstechnologien, Unternehmensführung und Implementierungsmethoden. Da die konventionellen BTech- und MBA-Programme diese kritische Kompetenz bei den Studenten nicht verankern, hat die Alliance University in Zusammenarbeit mit Wipro3D dieses neue Programm für intelligente Fertigung ins Leben gerufen.

Die Einbindung des Industriepartners Wipro3D von der Konzeptions- bis zur Umsetzungsphase ermöglicht es den Studierenden, einen Einblick in die reale Anwendung von additiver Technik, Datenanalyse und Cloud-Praktiken in verschiedenen Phasen der Produktentwicklung zu gewinnen. Experimentelle Lernmethoden, die Entwicklung von Lösungen für die von der Industrie definierten Probleme sowie individuelle und teambasierte Projekte gehören zu den besonderen Merkmalen des Programms. Digitale Transformation, Additive Manufacturing, Disruptive Technology Management, Logistics 4.0 for Reconfiguring Supply Chains, Information Security Governance, Manufacturing Operations Strategy, Entrepreneurship & New Venture Creation sind einige der speziell entwickelten Kurse dieses Programms.

Nach Abschluss des Programms erhalten die Studenten einen regulären MBA-Abschluss der Alliance University und eine Zertifizierung von Wipro3D. Aufgrund des wachsenden Interesses nationaler und globaler Unternehmen an der Umwandlung der konventionellen Fertigung in eine intelligente Praxis wird davon ausgegangen, dass die Absolventen dieses Programms in der Lage sein werden, hochwirksame Karrieren in industriellen und strategischen Bereichen zu machen.

Die feierliche Unterzeichnung der Absichtserklärung fand in Anwesenheit von Dr. U. Chandrasekhar, Programmdirektor – Addwize, Advanced Technology Centre; Herrn Ajinkya Bhosale, Manager von Wipro3D Bangalore; und Dr. Anubha Singh, Vizekanzlerin; Dr. Nivedita Mishra, Kanzlerin; Dr. Samir Ranjan, stellvertretender Vizekanzler (Akademiker & Forschung); Dr. Michael James Barnes, Dekan – School of Business; Dr. Rojalin Pradhan, Programmdirektorin – BBA; Dr. Sukanya Kundu, Lehrstuhlinhaberin – Operations Management, School of Business; Dr. Harinath Aireddy, außerordentlicher Professor – College of Engineering and Design, der Alliance University.

Mehr über die Alliance University finden Sie hier, und mehr über Wipro3D finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.