Home Forschung & Bildung Erstes 3D-gedrucktes Haus, das 2019 in Sharjah fertiggestellt wurde

Erstes 3D-gedrucktes Haus, das 2019 in Sharjah fertiggestellt wurde

Sharjahs erstes 3D-gedrucktes Haus könnte im dritten Quartal dieses Jahres im Sharjah Forschungs-, Technologie- und Innovationspark (SRTI Park) fertig sein. Das gesamte Haus wird mit modernster Technik gedruckt und das Design bleibt den Wurzeln der VAE treu. Der Schritt zielt darauf ab, Sharjah als bevorzugtes Ziel für zukünftige Architekturen zu etablieren, da sich der Bausektor weltweit allmählich verändert.

SRTI Park hat bekannt gegeben, dass es die Aufmerksamkeit mehrerer internationaler Unternehmen auf sich gezogen hat, die sich auf den Bau von Gebäuden mit 3D-Drucktechniken spezialisiert haben. Das Projekt ist das Ergebnis einer Triple-Helix-Zusammenarbeit zwischen Regierung, Privatpersonen und Wissenschaft, bei der CyBe Construction, eine niederländische Organisation, als Technologieanbieter für den Bau des 3D-Hauses in SRTI Park ausgewählt wurde. Die American University of Sharjah (AUS) wird Forschungs- und Talentförderung leisten. Die Universität arbeitet an der Entwicklung dieser Technologie und bildet Studenten aus, indem sie angewandte wissenschaftliche Forschung durch Studenten, Fakultätsmitglieder und eine Reihe von Forschern aus spezialisierten Unternehmen durchführt, darunter Meet, das sich auf die Konstruktion von 3D-gedruckten Strukturen konzentriert. Eine Gruppe von Studenten der Fakultät für Ingenieurwissenschaften an der AUS wird diese Technik in die Praxis umsetzen.

Mit der Einführung des 3D-Drucks schafft SRTI Park eine proaktive und unterstützende Umgebung für Experimente und Forschung im Bereich der zukünftigen Gebäudetechnologien und Technologien der vierten Generation. Die Technologie gilt als eine der innovativsten und verlässlichsten Möglichkeiten, eine integrierte Wohneinheit mithilfe digitaler Maschinen zu bauen. Darüber hinaus sollen durch die Technologie die Kosten für Sammlung, Transport und Bau gesenkt werden.

Hussain Al Mahmoudi, CEO von SRTI Park, sagte: “Wir freuen uns, dieses ehrgeizige Projekt auf den Weg zu bringen, das die Vision des Parks und seine ehrgeizige Strategie zur Einführung aller Arten zuverlässiger Zukunftstechnologien für den Dienst und die Erleichterung der Menschen umsetzt. Um zu werden Als regionales Entwicklungszentrum für den 3D-Druck wollen wir ein geeignetes Forschungs- und Entwicklungsumfeld schaffen, von dem der private, akademische und öffentliche Sektor profitieren kann.”

Er fügte hinzu, dass dieses Projekt zu einer Zeit kommt, in der die Kosten für traditionelles Bauen steigen. Diese Art der Konstruktion hat viele Vorteile, wie einen einfachen Zugang zu komplexen Konstruktionen und eine einfache Modifikation mit Zugang zu Teilen unterschiedlicher Größen, was zu einer kürzeren Implementierungsdauer und geringeren Kosten führt.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.