Home Forschung & Bildung WIFI Niederösterreich und Fachvertretung der Kunststoffverarbeiter bieten Lehrgang für Kunststoff 3D-Druck an

WIFI Niederösterreich und Fachvertretung der Kunststoffverarbeiter bieten Lehrgang für Kunststoff 3D-Druck an

Ab Februar 2021 wird am WIFI Niederösterreich ein einsemestriger Lehrgang für Kunststoff 3D-Druck an. Bei diesem berufsbegleitenden Lehrgang schließt man mit einer Gewerbeberechtigung für Kunststoff 3D-Druck ab.

Obwohl der 3D-Druck schon seit mehr als 20 Jahren praktiziert wird, fehlt bei einem Großteil der Interessenten die Möglichkeit einer Ausbildung, die zur Ausübung des Gewerbes als „3D-Drucker“ befähigt. Bisher dürfen in Österreich nur Absolventen der Werkmeisterschule das Gewerbe betreiben. So stehen zwar etwa in der Berufsschule in Steyr 3D-Drucker für die Lehrlings-Ausbildung zur Verfügung oder werden in HTLs oder FHs Grundlagen gelehrt, aber eine individuelle Befähigung, die weit über das technische Know-how hinausreicht, konnte bisher nicht erteilt werden.

Diese Lücke soll nun ein berufsbegleitender Lehrgang am WIFI in St. Pölten schließen. Den Absolventen wird eine individuelle Befähigung erteilt: „Kunststoffverarbeiter, auf das Betreiben von 3D-Druckern eingeschränkt“. Wie Ing. Franz Langwieser, WIFI-Lehrgangsleiter, erklärt, fehlte nicht nur Privatpersonen, die ab und zu für Freunde oder Unternehmen drucken, sondern etwa auch Tischlern, die vermehrt gewerbemäßig 3D-Druck anbieten, bisher jegliche rechtliche Grundlage.

Dabei geht es laut Langwieser nicht nur um Haftungen, etwa bei Ersatzteilen, sondern um die fachgerechte Lagerung von Materialien, Restmüllentsorgung und die Vermeidung von Arbeitsunfällen.

Der Kurs startet am 20. Februar 2021 und die Anmeldungen sind ab sofort möglich. Weitere Informationen können direkt auf die WIFI-Webseite abgerufen werden.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.