Home Gastbeiträge Der Grüne Gedanke zählt

Der Grüne Gedanke zählt

Wir leben alle auf diesem Planeten und sollten alle etwas zur Umwelt beitragen. Mit diesem Gedanken möchte Trim3nsion als Unternehmen Mitverantwortung im Bereich Umweltschutz übernehmen.

“Dass der 3D Druck Service bereits zu den wenigen äußerst umweltfreundlichen Herstellungssparten auf diesem Planeten zählt, ist schon an sich allein stehend eine gute Sache”, sagt Fritz Rositzka, Firmeninhaber von Trim3nsion. “Doch wir möchten zum einen noch mehr für die Umwelt tun, zum anderen noch mehr für unsere Kunden.”

So können nun alle Binder von Trim3nsion mit ins Originalmaterial beigemischt werden. Es entfallen für die Kunden die Entsorgung der alten Binder wodurch weniger Abfall produziert wird. Außerdem erübrigt sich auch das lästige Klarspülen und Reinigen des Druckers, welches bisher viel Zeit gekostet hat. Der gesamte Umstieg auf die Binder von Trim3nsion wird enorm erleichtert. Die Kosten für ein Unternehmen, welches sich für den Umstieg entscheidet, werden weiter gesenkt.

cartridges

Ein weiterer Umweltgedanke, den Trim3nsion nun nutzt, ist der Refill-Service der Kartuschen, den die Kunden auf Wunsch in Anspruch nehmen können. Die Kunden können die leeren Kartuschen Trim3nsion schicken, wo diese gesäubert, getestet, wieder aufgefüllt und zurück geschickt werden. Auf Wunsch ist es sogar möglich die eigenen Kartuschen bei Trim3nsion lagern zu lassen.

Als letzte Neuerung in diesem Quartal ist nun auch das Material für den Zcorp Spectrum Z510 lieferbar.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.