Home Hersteller EOS beendet Pilotphase für Prozessüberwachungs- und Analyse-Tool für das Direkte Metall Laser...

EOS beendet Pilotphase für Prozessüberwachungs- und Analyse-Tool für das Direkte Metall Laser Sintern

EOS, Hersteller von additiven Fertigungssystemen, hat vergangenen November erstmals EOSTATE MeltPool präsentiert. Die Erweiterung für DMLS-Systeme macht eine vollständige Rückverfolgbarkeit von Bauteilen und eine automatische Überwachung und Analyse des Schmelzbades während des Druckprozesses möglich. 

Die Pilotphase für das neue Überwachungs- und Analysetool fand vor Kurzen seinen Abschluss. Einer der Kunden, der am Pilotprogramm teilnahm, ist das in der Türkei ansässige Unternehmen TUSAS Engine Ind. Inc.

Semih Pilatin, Technology Programs Manager des Unternehmens erklärt:

„Für uns ist das Überwachungstool EOSTATE MeltPool ein erster Schritt für die prozessinterne Kontrolle und Qualitätsprüfung von Bauteilen. Dies war Teil unserer ursprünglichen technischen Spezifikation für den DMLS-Prozess. Wir fühlen uns geehrt, das EOS uns als einen der ersten Pilotkunden ausgewählt hat, die Lösung zu testen. Wir möchten dieses Tool künftig bei der Fertigung von Triebwerksteilen einsetzen, wo enge Toleranz- und hohe Leistungsvorgaben zu erreichen sind. Mit diesem Tool können wir potenzielle Bauteiledefekte bereits frühzeitig online erkennen und mit minimalem Aufwand die Qualität des Bauteils bewerten.“

Infografik_Meltpool_V3
EOSTATE MeltPool ermöglicht Überwachung und Analyse pro Schmelzpunkt, pro Schicht und pro Bauteil

Lukas Fuchs, bei EOS Application Development Consultant MeltPool für Monitoring-Lösungen, erklärt:

„Für die Kunden, die eine AM-basierte Serienfertigung anstreben, ist ein entscheidender Faktor eine reproduzierbare, hohe Bauteilequalität bei gleichzeitig geringstmöglichen Stückkosten. Mit Hilfe von EOSTATE MeltPool können sie die Sicherung der Bauteilqualität in den Bauprozess vorverlagern, statt sie nachgeschaltet durchzuführen. Dies sorgt nicht nur für ein besseres Risikomanagement, sondern senkt gleichzeitig Qualitätssicherungskosten und somit auch die gesamten Stückkosten. EOSTATE MeltPool richtet sich als leistungsstarkes Tool an Experten, die ihre Qualitätssicherungsmaßnahmen für die AM-Technologie verbessern oder den DMLS-Bauprozess besser verstehen wollen, um so beispielsweise die weitere Prozessentwicklung voranzutreiben.“

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.