Home Industrie 3D-Druck-Spezialist INTAMSYS schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab

3D-Druck-Spezialist INTAMSYS schließt Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Der chinesische FFF-3D-Druck-Hersteller INTAMSYS hat seine jüngste Finanzierungsrunde abgeschlossen. Das neue Kapital wird genutzt, um die Produktentwicklung des Unternehmens voranzutreiben und die Expansion der europäischen und amerikanischen Niederlassungen zu erleichtern.

Der Leiter der Finanzierungsrunde, Sequoia Capital China, und der Co-Investor Brizan Investments unterstützen INTAMSYS gemeinsam mit dem bestehenden Investor und Halbleiterwissenschaftler Professor Ping Keung Ko.

Seit seinem Einstieg in die Branche im Jahr 2016 ist INTAMSYS dafür bekannt, mit seinen Systemen FUNMAT PRO und FUNMAT PRO HT den Hochleistungs-Polymer-3D-Druck auf den Desktop zu bringen. Mit industrietauglichen Polymeren wie PEKK, PEEK, ULTEM, PPSU und PSU im Portfolio ist die Materialexpertise des Unternehmens auch über den 2018 eingeführten On-Demand-Fertigungsservice verfügbar.

Seitdem hat das Unternehmen sein Angebot an 3D-Druckern weiterentwickelt und das Dual-Extrusions-3D-Drucksystem FUNMAT PRO 410 mit neuen PEKK- und PEEK-CF-Filamenten eingeführt sowie die Funktionen seines FUNMAT HT-Modells verbessert, um eine sicherere und einfachere Herstellung von Polymeren in Industriequalität für funktionale und hochwertige Teile zu ermöglichen.

Die neue Finanzierung soll die Weiterentwicklung und die Expansion voranbringen.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.