Home Anwendungen Additive Fertigung der US Air Force nutzt Blockchain SIMBA Chain für Sicherheit

Additive Fertigung der US Air Force nutzt Blockchain SIMBA Chain für Sicherheit

SIMBA Chain wurde ausgewählt, um die US Air Force bei ihren Bemühungen um additive Fertigung auf dem Schlachtfeld und zu Hause zu unterstützen. Die Air Force nutzt eine komplexe Lieferkette, um Streitkräfte auszurüsten und zu reparieren, und SIMBA Chain wird eine Schlüsselrolle bei der Sicherung dieser Kette spielen. Lange Wertschöpfungsketten gehören zu den größten Sicherheitsproblemen in der Fertigung für Industrie 4.0. Dies ist bei allen Fertigungsunternehmen der Fall, ist jedoch besonders kritisch bei militärischen Anwendungen, bei denen feindliche Einheiten versuchen würden, kritische Daten abzurufen oder zu ändern.

Um die verteilte Fertigung vor Ort zu koordinieren, wird im Rahmen des BASECAMP-Projekts (Blockchain Approach for Supply Chain Additive Manufacturing Parts) ein Prototyp erstellt, der einen Blockchain-Ansatz für die Registrierung und Nachverfolgung von Additive Manufacturing-Komponenten (AM) während ihres gesamten Lebenszyklus demonstriert.

Die SIMBA Chain verwendet Microsoft Azure für Vertrauen und Zuverlässigkeit, die Schlüsselfaktoren für die Bereitstellung von Support auf dem Schlachtfeld. Mit SIMBA wird das BASECAMP-Projekt der Luftwaffe in der Lage sein, die additive Fertigung vor Ort zu dezentralisieren und gleichzeitig die Integrität der Daten zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass Reparaturen an Fahrzeugen nicht von Dritten manipuliert werden können, da streng geheime 3D-Druckpläne ohne unerwünschte Überwachung an die Einsatzkräfte übertragen werden könnten. Blockchain ist aufgrund seiner Dezentralität eine ideale Anwendung, und SIMBA bietet Blockchain-Entwicklern eine Vereinfachungsebene für die Implementierung komplexer, sicherheitsorientierter Lösungen wie BASECAMP.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
QuellePR Newswire