Home Industrie ASTM International übernimmt Wohlers Associates

ASTM International übernimmt Wohlers Associates

Die globale Normungsorganisation ASTM International hat Wohlers Associates übernommen, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der additiven Fertigung (AM) und der 3D-Druckindustrie.

„Wir freuen uns sehr, Wohlers Associates in der ASTM-Familie willkommen zu heißen“, erklärt Katharine Morgan, Präsidentin von ASTM International. „Wohlers ist seit mehr als 30 Jahren eine vertrauenswürdige Quelle für Informationen und Analysen für die AM-Community, und ich bin gespannt darauf, was unsere beiden bewährten und glaubwürdigen Marken gemeinsam für diese Industrie erreichen können.“

Morgan freut sich darauf, den Wohlers Report und das gesamte Produkt- und Dienstleistungsportfolio von Wohlers Associates mit der Arbeit der ASTM-Mitglieder und des AM Center of Excellence (CoE) zu kombinieren. Diese Angleichung wird zu neuen Möglichkeiten für Business Intelligence, Beratung und Ressourcen in der globalen AM-Community führen.

In Zukunft wird das Unternehmen aus Fort Collins, Colorado, unter dem Namen Wohlers Associates, powered by ASTM International, auftreten. Terry Wohlers, der Hauptberater und Präsident des Unternehmens, wird zu ASTM International wechseln und dort als Leiter der Marktforschung im Bereich der additiven Fertigung fungieren. Außerdem wird Noah Mostow von Wohlers Associates der neue Manager für AM-Marktforschung und -Analytik bei ASTM werden. Beide werden dem AM CoE von ASTM unterstellt sein.

„Ich freue mich sehr, dem Weltklasse-Team von ASTM International beizutreten“, sagte Wohlers. „Durch ASTM können wir jetzt mehr Projekte als in der Vergangenheit annehmen und unser Beratungsteam ist jetzt größer als je zuvor. Wir freuen uns, dass ASTM sich verpflichtet hat, den Bericht auch in den kommenden Jahren zu veröffentlichen.“

Wohlers fügt hinzu, dass er zuversichtlich ist, dass ASTM International die Qualität, Neutralität und den Wert beibehalten wird, den die Kunden vom Wohlers Report erwarten, der seit 26 Jahren die unbestrittene, branchenführende Publikation über AM ist.

Die Übernahme unterstützt die Wachstumsvision und die Investitionen von ASTM, um seine Präsenz in der AM-Industrie mit robusten AM-Programmen, Dienstleistungen und Produktangeboten zu erweitern. Diese Angebote umfassen nun auch Marktinformationen sowie technische und strategische Beratungsdienste zu den neuesten Entwicklungen und Trends im Bereich AM.

ASTM wird die bestehende Marke Wohlers nutzen und auf deren Markteinfluss und Zugang zu den wichtigsten Entscheidungsträgern der AM-Industrie weltweit aufbauen.

Keine News mehr versäumen

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Mit einem Klick auf "Anmelden" bestätigen Sie unsere Datenschutzbestimmungen. Wir versenden keinen Spam und eine Abmeldung des Newsletters ist jederzeit möglich.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.
Vorherigen ArtikelPrusa übernimmt Trilab und steigt in den industriellen 3D-Druck ein
Nächsten ArtikelMaterialise präsentiert auf der Formnext Innovationen zur Skalierung und Integration von AM-Prozessen
David ist Redakteur bei 3Druck.com.