Home Industrie Autodesk meldet 15 Prozent Umsatzsteigerung bei 3D-Drucksoftware im 2. Quartal 2021

Autodesk meldet 15 Prozent Umsatzsteigerung bei 3D-Drucksoftware im 2. Quartal 2021

Der Software-Entwickler Autodesk hat seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal des Geschläftsjahres 2021 veröffentlicht. Im Gegensatz zu vielen anderen Playern in der Branche verzeichnete das Unternehmen Umsatzwachstum von 15 Prozent im Jahresvergleich.

Der Gesamtumsatz des Unternehmens belief sich im 2. Quartal 2021 auf 913 Millionen US-Dollar, ein Zuwachs von 15 Prozent gegenüber den 796 Millionen US-Dollar, im letzten Jahr. Auch im ersten Quartal 2021 erzielte Autodesk einen Umsatzanstieg von 20 Prozent, was auf eine starke Leistung seines abonnementbasierten Softwaregeschäfts zurückzuführen ist.

Infolgedessen zeigen die jüngsten Finanzzahlen des Unternehmens, dass sich das Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2021 leicht verlangsamt hat. Trotz starker Gesamtergebnisse bei den Einnahmen fielen die Autodesk-Aktien um 2,3 Prozent von einem Höchststand von 213,60 Euro auf einen Tiefststand von 208,60 Euro, was darauf hindeutet, dass die Aktionäre eine bessere Einnahmenentwicklung erwartet hatten.

Details zu den Zahlen findet man direkt bei Autodesk.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.