Home Industrie PLATINIUM 3D tritt dem Roboze 3D Parts-Netzwerk bei und erweitert seine 3D-Druckdienste...

PLATINIUM 3D tritt dem Roboze 3D Parts-Netzwerk bei und erweitert seine 3D-Druckdienste für französische Unternehmen

PLATINUM 3D, ein Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich der industriellen additiven Fertigung, tritt offiziell dem Roboze 3D Parts-Netzwerk bei, um die Verbreitung der Technologie zu fördern und mit den fortschrittlichen FFF-3D-Drucklösungen für Superpolymere und Verbundwerkstoffe einen Mehrwert für französische Unternehmen zu schaffen.

Frankreich ist eines der größten europäischen Länder im Bereich der additiven Fertigung. Der Markt scheint in allen Segmenten des AM-Sektors ausgereift zu sein: von Druckern bis zu On-Demand-Fertigungsdienstleistungen und Materialien. Insgesamt gibt es in Frankreich etwa 200 Unternehmen, die im Bereich der additiven Fertigung tätig sind, 60 Forschungs- und Entwicklungszentren und 40 Cluster und Innovationszentren.

PLATINIUM 3D hat sich zum Ziel gesetzt, Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Landwirtschaft, Automobilbau, Medizintechnik, Energie und Mobilität bei der beschleunigten Einführung des 3D-Drucks mit Dienstleistungen, die von der Beratung über die Forschung bis hin zur On-Demand-Produktion von Funktionsteilen und Prototypen reichen, zu begleiten.

„Unsere Kunden mussten ihre Druckkapazitäten mit nicht-metallischen Lösungen erweitern, um Gewicht und Kosten ihrer industriellen Anwendungen zu optimieren“, sagt Bruno Flan, Direktor von PLATINIUM 3D. „Wir haben gesehen, dass Roboze in der Lage ist, diese Anforderungen mit einer additiven Fertigungstechnologie zu erfüllen, die sich durch einen höheren Industrialisierungsgrad auszeichnet als der Durchschnitt des Marktes. Der Metallersatz von Fertigteilen mit Roboze ist nicht nur möglich, sondern auch von hoher Qualität und wiederholbar.“

Roboze, ein italienisch-amerikanischer Anbieter, produziert Teile auf Abruf, just-in-time und vor Ort über sein verteiltes Fertigungsnetzwerk Roboze 3D Parts, das es Unternehmen ermöglicht, Kosten und Zeit zu sparen, indem sie die Schritte in ihrer Lieferkette reduzieren und ihren Bestand digitalisieren.

Mit PLATINIUM 3D verstärkt Roboze seine Präsenz in Frankreich und kommt seinem Ziel näher, den Wert der Fertigung wieder an den Ort der Nutzung zu bringen, um wirtschaftliche Vorteile für die Unternehmen, aber auch territoriale, soziale und ökologische Vorteile für die gesamte Gemeinschaft zu schaffen.

„Wir freuen uns, PLATINIUM 3D im Roboze 3D Parts Netzwerk begrüßen zu dürfen“, sagt Giancarlo Scianatico, Roboze EMEA Business Director. „Ich bin sicher, dass die umfassende Vision und Erfahrung des Unternehmens nicht nur neue Möglichkeiten für französische Industrieunternehmen eröffnen, sondern auch einen Mehrwert für unser Netzwerk von Roboze-Spezialzentren darstellen wird. Die Bündelung von Kräften und Fachwissen spielt eine wichtige Rolle bei der digitalen Transformation und bei der bedarfsgerechten und nachhaltigen Fertigung, und der Beitritt von Platinium 3D zum Netzwerk steht für all das.“

Mehr über PLATINIUM 3D finden Sie hier, und mehr über Roboze finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.