Home Industrie Velo3D steigert Umsatz im 4. Quartal 2021 um 55 %

Velo3D steigert Umsatz im 4. Quartal 2021 um 55 %

Der Metall-3D-DruckerHersteller Velo3D verzeichnete im vierten Quartal 2021 einen Umsatzsprung von 55,2 %. Das ist auf die hohe Nachfrage seiner Sapphire-Systeme zurückzuführen.

Im Laufe des vierten Quartals 2021 erwirtschaftete Velo3D einen Umsatz von 10,4 Mio. USD. Das ist eine deutliche Steigerung im Vergleichzum vierten Quartal 2020, in dem der Umsatz 6,7 Mio. USD betrug. Es war auch eine Steigerung von 19,5 % gegenüber den 8,7 Mio. USD im dritten Quartal 2021.

Dies ist auf den guten Absatz seiner 3D-Druck-Systeme zurückzuführen. Im Laufe des Quartals konnten acht Installationen abgeschlossen werden. Darunter war auch schon eine Installation einer neuen Sapphire XC-Maschine.

Der Nettoverlust für das Quartal betrug 14,4 Millionen Dollar. Das ist eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr von +242,8 %. Das Unternehmen beendete das Quartal mit einer starken Bilanz mit 223 Millionen US-Dollar an Barmitteln und Investitionen, was die Rückzahlung von 20,8 Millionen US-Dollar an Schulden berücksichtigt. Das Unternehmen ist daher der Ansicht, dass es über die nötige Liquidität für laufende Technologieinvestitionen verfügt und die erforderlichen Mittel zur Finanzierung seiner Wachstumspläne bereitstellen kann.

Weiter Details zu den Zahlen können direkt bei Velo3D abgerufen werden.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.