Home Industrie Voxeljet verzeichnete im ersten Quartal 2022 ein Umsatzwachstum von 14,3 %

Voxeljet verzeichnete im ersten Quartal 2022 ein Umsatzwachstum von 14,3 %

Der Gesamtumsatz des 3D-Drucker-Spezialisten Voxeljet stieg im ersten Quartal 2022 um 14,3 % auf 4,6 Millionen Euro. Das ist auf ein beeindruckendes Wachstum in der Kategorie der Dienstleistungen zurückzuführen, wo der Umsatz um 63,3 % stieg. Jedoch sanken die Hardware-Umsätze um 32,1 %.

Insgesamt ist es jedoch ein positives Quartal für das Unternehmen. Die Nachfrage nach Dienstleistungen zeigt, dass die Technologien des Unternehmens beliebt sind. Gleichzeitig sind die Gerätepreise von Voxeljet im oberen Bereich angesiedelt. Aus diesem Grund können kleine Schwankungen bei den Verkaufszahlen die Umsatzzahlen stark beeinflussen.

Der Umsatz des Segments Systeme, das sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Verkauf von 3D-Druckern konzentriert, sank im ersten Quartal des vergangenen Jahres auf 1,4 Millionen Euro (von 2 Millionen Euro im ersten Quartal 2021). Das Unternehmen lieferte im ersten Quartal 2022 einen neuen 3D-Drucker aus, im Vergleich zu zwei neuen Druckern im ersten Quartal des letzten Jahres.

Die Umsatzerlöse aus dem Systemgeschäft beinhalten auch alle systembezogenen Umsätze aus Verbrauchsmaterialien, Ersatzteilen und Wartung. Der Rückgang der Umsätze in diesem Segment ist vor allem auf geringere Umsätze aus dem Verkauf von 3D-Druckern zurückzuführen. Die systembezogenen Umsätze blieben nahezu unverändert. Der Anteil der Systemumsätze am Gesamtumsatz lag im ersten Quartal 2022 bei 30,6 %, gegenüber 51,4 % im ersten Quartal des vergangenen Jahres.

Die Umsätze des Segments Services (On-Demand-Druck für Kunden) stiegen auf 3,2 Millionen Euro (von 2 Millionen im Vergleichszeitraum 2021). Dies ist vor allem auf deutlich höhere Umsätze der deutschen Niederlassung sowie der Tochtergesellschaften voxeljet America Inc. („voxeljet America“) und voxeljet China Co. Ltd („voxeljet China“) zurückzuführen.

Voxeljets Umsatzprognose für das zweite Quartal 2022 wird voraussichtlich zwischen 5 und 6 Millionen Euro liegen, während das Unternehmen seine Prognose für das Gesamtjahr bis zum 31. Dezember 2022 bekräftigt. Für das Gesamtjahr wird ein Umsatz zwischen 25 und 30 Millionen Euro erwartet, wobei die Bruttomarge für das Gesamtjahr bei über 32,5 % liegen soll.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.