Home Industrie Ziegelproduzent Wienerberger setzt bei Industrie 4.0 auch auf 3D-Druck

Ziegelproduzent Wienerberger setzt bei Industrie 4.0 auch auf 3D-Druck

Das österreichische Ziegelproduzent Wienerberger arbeitet an 3D-Modellen für die Produktentwicklung und Visualisierung, der optimierten Herstellung durch automatisierte 3D-Drucke und dem Einsatz von automatisierten Baurobotern in der Bauindustrie. Seit der Einführung des automatisierten 3D-Drucks wurde die Technologie kontinuierlich weiterentwickelt.

Der 3D-Druck trägt zur Erleichterung der Entwicklungsprozesse und der internen Kommunikation bei. Anhand dreidimensionaler Prototypen lassen sich Design, Produkteigenschaften und -funktionen wesentlich einfacher abstimmen. Um den aktuellen Herausforderungen in der Bauindustrie (von Fachkräftemangel bis zu effizienter Fertigung) zu begegnen, setzt Wienerberger unter anderem auf Automatisierung. 2022 baute ein Bauroboter erstmals ein komplettes Hintermauerziegel-Haus für Wienerberger.

Der Roboter beschleunigt dabei nicht nur den Prozess der Verarbeitung, sondern punktet auch mit seiner Präzision, mit der Ziegel millimetergenau verarbeitet werden. Wind und Erschütterungen werden zudem in Echtzeit gemessen und austariert. Mit dieser zukunftsweisenden Technologie kann Wohnraum daher zukünftig schneller, kostengünstiger und effizienter in einem hohen Qualitätsstandard realisiert werden. Zusätzlich werden auch die einzelnen Ziegel ressourcenschonend geschnitten und verringern so die dabei entstehenden Materialreste.

„Seit Beginn unserer Unternehmensgeschichte haben wir den Anspruch, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern und neue Maßstäbe in der Bauindustrie zu setzen. Dazu entwickeln wir klimaneutrale und kreislauforientierte Zukunftslösungen und leisten einen Beitrag, damit nachfolgende Generationen die gleichen Chancen haben wie wir heute. Als Taktgeber der Branche wollen wir auch die Chancen, die uns die Digitalisierung bietet, bestmöglich nutzen. Dank unserer Innovationskraft haben wir bereits zahlreiche Industrie 4.0-Anwendungen in Betrieb, die Lösungen im Bereich des nachhaltigen Bauens ermöglichen und die Kunden, Mitarbeitern, Aktionären und den kommenden Generationen zugutekommen,“ erklärt Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.