Home Industrie 3T Additive Manufacturing Polymer-Geschäft von Prototal übernommen

3T Additive Manufacturing Polymer-Geschäft von Prototal übernommen

Der britische 3D-Druck-Dienstleister 3T Additive Manufacturing hat sein polymerbasiertes 3D-Druckgeschäft an Prototal Industries verkauft, einen schwedischen Anbieter von spezialisierter Fertigung für Polymer Additive Manufacturing (AM) und Spritzguss.

Die Ankündigung kommt von AM Global, einem Schwesterunternehmen von EOS und AM Ventures Holding GmbH, das 3T AM als seine zentrale Fertigungseinheit betrachtet. Die Übernahme erweitert Prototals Aktivitäten in Großbritannien durch die umfangreichen 3D-Polymerdruckfähigkeiten von 3T Additive Manufacturing Polymers (3T AMP), einschließlich Zertifizierungen für die Luft- und Raumfahrt (AS 9100) und die medizinische Produktion (ISO 13485), die 3T zu einem zugelassenen Lieferanten für mehrere führende OEMs in Großbritannien gemacht haben. Der Umzug bedeutet, dass bestehende 3T-Kunden nun Zugang zu zusätzlichen Fertigungstechnologien wie Spritzgießen und PU-Gießen haben.

3T trennte sich Anfang dieses Jahres von seiner Polymeraktivität und schuf die Marke 3T AMP, um sich ausschließlich auf die Polymerherstellung zu konzentrieren, während 3T Additive Manufacturing (3T AM) beibehalten wurde, um sich auf Metall zu konzentrieren.

Daniel Lichtenstein, Managing Director von AM Global, fügte hinzu: “Der Beitritt zur Prototal-Familie ist eine aufregende Gelegenheit für das 3T AMP-Team und seine Kunden. Der Kauf wird das Wachstum von 3T AMP beschleunigen, indem es in ein globales, innovatives Unternehmen eintaucht. 3T AM wird ein Unternehmen von AM Global bleiben und wird sich nun voll und ganz auf den anhaltenden Erfolg in der Metallzusatzherstellung konzentrieren”.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.