BASF und Essentium entwickeln ultra-starke 3D-gedruckte Beinprothese

668

Der Chemie-Gigant BASF hat zusammen mit Essentium eine 3D-gedruckte Beinprothese entwickelt. Diese soll durch den Einsatz von Druckmaterial mit Carbonfasern höchsten Beanspruchungen standhalten. 

Erst vor wenigen Tagen hat BASF neue Filamente angekündigt. Wenig überraschend ist es daher, dass jetzt auch die ersten Anwendungen für diese neuen Materialien bekannt werden. Bei der neuen 3D-gedruckten Prothese soll es sich um die mechanisch stabilste 3D-gedruckte Beinprothese auf dem Markt handeln (die mit dem schon bekannten Ultramid Material hergestellt wird).

Damit die 3D-gedruckte Prothesen wirklich den hohen Ansprüchen standhält, wurde ein besonderes Material eingesetzt: Ultramid von BASF ist mit kurzen Carbonfasern verstärkt. Dadurch kann das Material besonders leicht und trotzdem stabil sein. Doch nicht nur das, es soll auch Möglich sein die Prothese während ihrem Lebenszyklus immer wieder anzupassen. Es können bis zu 3mm Material entfernt werden, ohne die Belastbarkeit des obersten Teiles der Prothese zu beeinträchtigen. Solche Anpassungen dienen dazu, jederzeit einen guten, schmerzlosen Sitz der Prothese zu gewährleisten.

Just like anything else, it’s one thing to hear about a product like this, but another thing to actually feel and touch it. We received extremely positive feedback from patients on the 3D printed test sockets and it is incredible to see and feel how well they fit. This is a huge success for the prosthetic industry and I look forward to seeing what comes next.

Die Vorteile von 3D-gedruckten Prothesen liegen zudem auf der Hand: Zusammen mit 3D-Scans können perfekt angepasste Prothesen für jeden Patienten hergestellt werden. Die aufwendige, sehr langsame und daher sehr teure händische Bearbeitung entfällt größtenteils. Dadurch sollen die Kosten für Prothesen langfristig deutlich sinken. Den so entstehenden Markt wollen BASF und Essentium mit dem Unternehmen Trifusion Devices abdecken.

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.