Home 3D-Scanner Creaform stellt neue 3D-Scan-Lösung Go!SCAN SPARK vor

Creaform stellt neue 3D-Scan-Lösung Go!SCAN SPARK vor

Creaform, ein Hersteller von mobilen und automatisierten 3D-Messtechnologien, stellt mit Go!SCAN SPARK eine neue 3D-Scan-Lösung vor. Hierbei handelt es sich um eine umfassend überarbeitete Version des Go!SCAN 3D.

Diese Ausführung ist die dritte Generation von Creaforms patentiertem, professionellem tragbaren 3D-Scanner Go!SCAN 3D. Dieser Scanner wurde speziell für Fachkräfte in der Produktentwicklung entworfen, die den effizientesten tragbaren Scanner für die Erfassung von 3D-Daten physischer Objekte an jedem beliebigen Ort benötigen.

Der Go!SCAN SPARK verfügt über vier Inline-Kameras für ein schnelleres 3D-Scanning und ein ergonomisches Design, das verschiedene Handpositionen erlaubt. Der Go!SCAN SPARK ermöglicht vollflächige Dimensionsmessungen auf einer breiten Auswahl von Oberflächen und Texturen für verschiedene Anwendungen in der Produktentwicklung.

Features des Go!SCAN SPARK

  • Plug-and-Play: Kein Einrichten notwendig und stabile Positionierung mittels Geometrie, Farbe oder Targets
  • 4-mal bessere Auflösung: Beeindruckende Scanqualität mit fehlerfreiem Tracking bei Farbtextur und Geometrie
  • 3-mal höhere Messgeschwindigkeit und sofort verwendbare Dateien: Scanbereich mit 99 Streifen, die bis zu 1.500.000 Messungen pro Sekunde durchführen und so die Zeit bis zum Erhalt nutzbarer Netz-Dateien, die ohne Vorbearbeitung in 3D-Modellierungs- und 3D-Drucksoftware importiert werden können, verkürzen
  • 2-mal höhere Genauigkeit: Zuverlässige Messungen von bis zu 0,050 mm
  • Intelligentes Design: Der Multipositionsgriff bietet effiziente Ergonomie durch effizientes Design

In Europa wird er erstmals auf der internationalen Messe Control in Stuttgart, Deutschland, gezeigt, welche vom 7. bis 10. Mai stattfindet.

Der Artikel basiert auf eine Pressemeldung von Creaform

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.