Home 3D Modelle 3D Gedrucktes Gerät zur Venensuche

3D Gedrucktes Gerät zur Venensuche

Seit einigen Jahren gibt es Geräte die bei der Venensuche helfen. Das soll Blutabnahmen und die Gabe von Infusionen oder Spritzen für die Patienten deutlich angenehmer machen.

Venen dienen zum Rückfluss des gebrauchten Blutes zum Herzen. Für Infusionen, Blutabnahmen oder Spritzen werden üblicherweise Venen verwendet. Doch es ist oftmals nicht einfach eine Vene zu finden, insbesondere unter Zeitdruck oder wenn Patienten schlechte Venen haben. Vor einigen Jahren hatten einige geistreiche Erfinder die Idee, die Venen mittels Infrarotlicht zu orten. Dafür wird ein Lichtimpuls ausgesendet der dann vom Blut in den Venen reflektiert wird. Durch dieses Prinzip werden Venen sichtbar gemacht. Es gibt bereits erste Geräte auf dem Markt die diese Technik verwenden, doch meist sind sie sehr teuer und daher wird darauf verzichtet.

Genau diesem Problem haben sich jetzt Entwickler angenommen. Nach mehreren Monaten Entwicklung und vielen Prototypen haben sie ihr Finales Design veröffentlicht. Dabei werden keine komplexen elektrischen Bauteile verwendet, es kommt nur eine 9V Batterie, LEDs und Vorwiederstände zum Einsatz. Alles in allem soll der so produzierbare Venenfinder unter 25€ kosten.

Ein Video zeigt wie das Gerät funktioniert und für alle Interessenten ist eine Nachbauanleitung auf Instructable verfügbar. Dieses Projekt zeigt schön was mit 3D Druck und Kreativität alles möglich ist und wurde auf Reddit sehr gelobt. Bereits vor einigen Jahren gab es einen ähnlichen Ansatz in Kenia, damals wurde aber keine Beschreibung veröffentlicht und die Elektronik war deutlich komplexer.

It’s sort of a way to show the finger at the government, greedy companies, and so on and post them free

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.
Quelleinstructables