Home Anwendungen ATHOS bringt 3D-gedruckte Kletterschuhe auf den Markt

ATHOS bringt 3D-gedruckte Kletterschuhe auf den Markt

HP bietet mit seiner HP Multi Jet Fusion 3D-Drucktechnologie weiterhin Lösungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen. Dies ist auch der Fall in der Welt des Kletterns, das immer beliebter wird und bei dem Schuhe ein wesentlicher Bestandteil sind. Deshalb will das spanische Start-up ATHOS die Sportschuhindustrie mit einem einzigartigen 3D-gedruckten Kletterschuh verändern, der mithilfe des HP Multi Jet Fusion 3D-Drucks an die Füße und Bedürfnisse jedes Kletterers angepasst wird.

ATHOS hat ein großes Problem in der Welt der Kletterschuhe erkannt – die Notwendigkeit, zwei oder drei Größen zu klein zu kaufen, um den nötigen Halt zu erhalten – und suchte nach einer Lösung, um einen maßgeschneiderten, nachhaltigen und leistungsstarken Kletterschuh zu entwickeln. Die 3D-Technologie von HP hat es ATHOS ermöglicht, Technologie und Innovation zu kombinieren, um den Kletterer in den Mittelpunkt des gesamten Design- und Produktionsprozesses zu stellen: ein Prozess, der mit dem Scannen der Füße des Benutzers beginnt, gefolgt vom Druck, der Nachbearbeitung, der Montage der Teile und schließlich der Auslieferung des Endprodukts.

Darüber hinaus hat ATHOS als erster 3D-gedruckter Kletterschuh die nationale Endausscheidung für den renommierten James Dyson Award erreicht, und zwar dank seiner Philosophie, die sich auf die Kombination von Individualisierung, Innovation und Verbrauchergesundheit konzentriert.

Um die Schuhe zu drucken, nutzt ATHOS die Möglichkeiten von Sculpteo, einem führenden Online-3D-Druckdienst mit Niederlassungen in Frankreich und Kalifornien. Als Mitglied des HP Digital Manufacturing Partner Network ist Sculpteo mit der HP Multi Jet Fusion-Technologie ausgestattet, die es ATHOS ermöglicht, flexible, anpassbare und nachhaltige Endprodukte herzustellen.

„Wir sehen, wie die 3D-Drucktechnologie die Sportschuhindustrie verändert, einschließlich der Verkürzung von Produktionszeiten und der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Ideen“, sagte Wayne Davey, Global Head of 3D Printing Solutions Go-to-Market, HP Personalization & 3D Printing, HP Inc. , und führt fort „ATHOS ist ein klares Beispiel dafür, dass Unternehmen die innovativen 3D-Technologielösungen von HP einsetzen, um einen ganzen Markt zu verändern und die Bedürfnisse der Verbraucher zu erfüllen.“

„Deshalb ist die HP Multi Jet Fusion 3D-Drucktechnologie die perfekte Wahl, um individuell anpassbare und nachhaltige Produkte zu entwickeln. Die Vorteile der Individualisierung und der On-Demand-Produktion helfen uns dabei, ein umweltfreundlicheres Verbraucher- und Produktionsmodell einzuführen“, so Emili S. Taixés und Romina Milesi, Mitbegründerinnen und geschäftsführende Gesellschafterinnen von ATHOS.

„Es ist uns eine große Freude, am Herstellungsprozess der Athos-Sportschuhe mitwirken zu können. Wir arbeiten seit Jahren mit HP zusammen und haben die gleiche Vision: Qualität, Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit zu entwickeln, um das Entstehen neuer Anwendungen zu unterstützen. Mass Customization ermöglicht Ergonomien, die beim Klettern unerreichbar schienen. Mit Athos passt sich der maßgeschneiderte Schuh perfekt an den Fuß an, was dem Komfort beim Klettern zugute kommt“, sagt Alexandre d’Orsetti, CEO von Sculpteo.

Mehr über Sculpteo finden Sie hier, mehr über ATHOS finden Sie hier, und mehr über HP finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.