Home Anwendungen CyBe – Erstes vierstöckiges Gebäude aus dem 3D-Drucker in Eindhoven

CyBe – Erstes vierstöckiges Gebäude aus dem 3D-Drucker in Eindhoven

Die drei Säulen von CyBe – Technologie, Prozessinnovation und sozialer Wohlstand – arbeiten im Tandem an der Schaffung einer besseren Gesellschaft. Diese einzigartige Kombination von Prinzipien definiert die Position von CyBe in der Bauindustrie. CyBe ist Spezialist im 3D-Betondruck mit eigener Hardware, Software und Druckmaterialien. Mit diesen Werkzeugen überschreitet CyBe die Grenzen und arbeitet mit dem Lab040 in Eindhoven zusammen, um das allererste vierstöckige 3D-gedruckte Apartment zu schaffen.

Vorgefertigtes volumetrisches Bauen (PPVC) ist ein Verfahren, bei dem fertige Einheiten außerhalb der Baustelle für die Installation vor Ort hergestellt werden. Bei dieser modularen Bautechnologie werden 3D-Einheiten in kontrollierten Fabrikumgebungen mit optimierten Konstruktionsmethoden und Baumaterialien hergestellt.

Die Module können in verschiedenen Zuständen an die Baustelle geliefert werden – von einfachen Strukturblöcken bis hin zu vollständig fertiggestellten Wohnungen mit allen Annehmlichkeiten. Der Zusammenbau geht schnell vonstatten, wobei die Vorteile des Betons wie Feuerbeständigkeit, Schallabsorption und thermische Masse erhalten bleiben.

Neuer ökologischer und ökonomischer Lebensstandard

CyBe schafft Wohnlösungen, die den Menschen und der Umwelt helfen. Der maximale Energieeffizienzkoeffizient (EPC) von CyBe liegt bei 0,2 und setzt damit einen neuen Branchenrekord. Dieser Wert bedeutet reduzierte Kosten für Gas, Wasser und Licht – in einigen Fällen sogar auf Null. Dies bedeutet auch geringe CO2-Emissionen – der Prozess kann sogar sauerstoffpositiv sein.

Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Das ganzheitliche Geschäftsmodell von CyBe adressiert mehrere der Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) der Vereinten Nationen, wie z.B. SDG 11, Nachhaltige Städte und Gemeinden. CyBe wendet einen Mikro- und Makroansatz an, um sicherzustellen, dass Städte und andere Gemeinschaften so gestaltet werden, dass sie inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig sind. Dies zeigt sich in der Verwendung wirtschaftlicher und ökologischer Gebäudetechnologien durch CyBe, aber auch in den Programmen und Initiativen, die auf die Gemeinschaft ausgerichtet sind.

Eine bessere Art, PPVC-Module zu konstruieren

Der CyBe G Gantry ist ein 3D-Betondrucker, der überall innerhalb einer festgelegten dreidimensionalen Zone drucken kann. Er kann vor Ort aufgestellt werden, eignet sich aber am besten für den Druck großer Module, wie z. B. fertige Wohnungen, in einer Fabrik außerhalb des Standorts. Dieses System ist ein stabiler Aufbau aus vier Säulen und drei Trägern und ist ideal für die PPVC-Konstruktion.

Die schnellen und großflächigen Möglichkeiten der Gantry machen sie ideal für den Druck von mehrstöckigen Gebäuden aus PPVC. Mit dem Gantry-System können modulare PPVC-Einheiten kontinuierlich in der Fabrik bedruckt und dann vor Ort transportiert und angeschlossen werden.

Mit diesem Verfahren werden die Installationsarbeiten außerhalb des Werks verlagert, was zu einer besseren Fabrikumgebung mit geringerer Staub- und Lärmbelästigung führt. Auch der Montageprozess vor Ort wird mit PPVC vereinfacht, so dass weniger Arbeitskräfte benötigt werden und die Bauumgebung sicherer wird.

Warum 3D-Betondruck?

Zukunftsorientierte Unternehmen in der Baubranche haben den 3D-Betondruck im Visier. Es ist eine effiziente Baumethode, die Material– und Arbeitskosten minimiert und die Produktion maximiert. Besonders in Zeiten des Wohnungsmangels sind 3D-Betondrucker für die Bauindustrie von großem Nutzen.

Der 3D-Betondruck ist ein idealer Weg, um vorgefertigte, volumetrische Bauwerke (PPVC) zu errichten. PPVC ist ein Verfahren, bei dem fertige und fertige Einheiten außerhalb der Baustelle gebaut und dann vor Ort installiert werden. Das PPVC-System von CyBe Construction wurde speziell für den 3D-Betondruck entwickelt und senkt die herkömmlichen Baukosten um die Hälfte.

Erfahrung in der Bauindustrie

CyBe ist das Erbe von Hendriks Construction, einem 100-jährigen Branchenführer. Unter der Leitung von Berry Hendriks rechtfertigte der innovative 3D-Druck-Ansatz von CyBe im Bauwesen die Gründung eines eigenen Unternehmens. 2013 wurden CyBe und CyBe Construction gegründet. Kurz darauf wurden die erste Hardware, Software und Materialien für den 3D-Betondruck für den industriellen Einsatz entwickelt.

Sowohl Hendriks als auch CyBe Construction teilen eine Vision für eine bessere Gesellschaft – diese Vision liegt in der DNA der CyBe-Organisation. Für CyBe bedeutet dies, Unternehmen in die Lage zu versetzen, schneller und mit weniger Ressourcen zu bauen und erschwingliche, nachhaltige und ökologisch dauerhafte Konstruktionen zu erstellen.

CyBe vertreibt weltweit 3D-Betondrucker und ist der wichtigste 3D-Drucker-Vertragspartner in den Niederlanden. Zusätzlich zu den 3D-Betondruckern stellt CyBe hochwertige eigene Werkzeuge her, darunter die Software Chysel und Artysan, CyBe Mortar und die Lernplattform CyBe Lybrary. CyBe bietet seinen Kunden auch Design- und Ingenieurdienstleistungen an. Dieser ganzheitliche Ansatz vereinfacht den komplexen Bauprozess und schafft effizientere Arbeitsabläufe. Er ermöglicht es Unternehmen, mit 3D-Druck zu bauen und von einer schnelleren und nachhaltigeren Produktion zu profitieren.

CyBe Mortar ist ein herausragendes Produkt in der 3D-Bauarena. Die Produktion vor Ort senkt die Transportkosten erheblich und reduziert die CO2-Emissionen um 32 %. CyBe-Mörtel härtet in nur drei Minuten aus und erreicht seine strukturelle Festigkeit in einer Stunde. Das Ergebnis ist ein schneller und effizienter Druckprozess, reduzierte Kosten und ein nachhaltiges Ergebnis.

Mehr über CyBe finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.