EuroMold: voxeljet präsentiert neuen 3D-Drucker VX1000

555

Der Augsburger 3D-Drucker Hersteller voxeljet präsentiert auf der diesjährigen EuroMold in Frankfurt den neuen voxeljet VX1000 Drucker.
Die Weltpremiere der neuen High-Performance-Maschine soll die Besucher von den überzeugenden Fähigkeiten des Gerätes überzeugen.

 „Mit der VX1000 schließen wir die Lücke zwischen unserer Großformatmaschine VX4000 und unserem bewährten Industriedrucker VX800. Die VX1000 verfügt über ein großes Baufeld von 1060 x 600 x 500 Millimeter und zeichnet sich bei kompakter Bauweise durch hohe Performance im Druckprozess aus. Mit dieser Neuentwicklung verfügen wir über eine fein abgestimmte Produktrange und können für nahezu jede Aufgabenstellung die exakt passende Maschine bieten“, so voxeljet-CEO Dr. Ingo Ederer.

 

Dank integrierten Hochleistungs-Druckkopf, kann trotz hoher Baugeschwindigkeit eine Auflösung von bis zu 600 dpi erreicht werden. Der neu entwickelte 3D-Drucker setzt somit Maßstäbe bei der Herstellung unterschiedlicher Bauteile und Formen. Selbst komplexe Geometrien mit Hinterschneidungen lassen sich so detailgetreu und präzise drucken.

Nebenbei druckt die  VX1000 dank anorganischem Binder dabei auch noch umweltfreundlich. Auch über diesen von Hüttenes-Albertus in Zusammenarbeit mit voxeljet entwickelten Formstoffsystem können sich Interessierte am voxeljet-Stand aus erster Hand informieren.

Zu sehen am Messestand E62 in Halle 11.

Links:

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.