Home 3D-Drucker Trimaker T-Black DLP 3D Printer

Trimaker T-Black DLP 3D Printer

Das 2012 von Facundo Ananía Imas, Juan Chereminiano, Alexis Caporale und Emiliano Chamorro gegründete argentinische Unternehmen Trimaker bietet mit dem T-Black einen weiteren DLP 3D-Drucker an.

Bei der Photopolymerisation (z.B. Stereolithografie) wird ein spezielles bei Licht aushärtender flüssiges Kunststoff (Photopolymer) mittels einer Lichtquelle schichtweise zu einem 3-D Objekt verbunden. DLP (Digital Light Processing) 3D-Drucker verwenden dieses Verfahren und kombinieren es mit einer vergleichsweise kostengünstige Lichtquelle wie einem DLP-Projektor um das Kunststoff zu härten. Durch die flächenweise Belichtung ist dieses Verfahren oftmals auch schneller als die Belichtung mittels Laser.

TRIMAKER – IMPRESORA 3D

Technische Spezifikationen: 

  • Bauraum: 180 x 235 x 180 mm
  • Auflösung: 0,5 mm
  • Druckgeschwindigkeit: 20 – 25 mm/ Stunde (abhängig vom Material)
  • Verfügbare Druckmaterialien: gummiartiger-, fester- und zäher Kunststoff
  • Gewicht: 18 kg

Das Gerät kann für umgerechnet rund 3650€ bestellt werden.

(c) Picture & Link: Trimaker

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.