Home Gastbeiträge Sehbehinderte Menschen lesen und erleben das Buch „Der kleine Prinz“ mit 3D...

Sehbehinderte Menschen lesen und erleben das Buch „Der kleine Prinz“ mit 3D Modellen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut – Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.” – Wer kennt nicht dieses tiefgehende Zitat aus dem Buch „Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry, der mit seinen Illustrationen dem Buch einen besonderen Touch verliehen hat. Ein Buch, das für Groß und Klein gleichermaßen ansprechend ist. der kleine Prinz (1)Die 3D Designerin Eva Sbaraini aus London möchte auch sehbehinderten und blinden Menschen die Chance geben, die einzigartigen, mit Wasserfarben gemalten Illustrationen des Autors zu sehen. Es ist ein einzigartiges Konzept, ihnen das Erleben von Literatur zu verschönern, in dem Illustrationen von 2D in 3D transformiert werden.

Der in 1943 veröffentlichte, französische Klassiker zieht nicht nur Kinder, sondern auch immer wieder Erwachsene in seinen Bann und gehört zu den meist verkauften Büchern der Welt. Der Erzähler trifft nach kleiner prinz 2einem Flugzeugabsturz in der Sahara auf den kleinen Prinzen. Dieser kommt von einem Planet, der so klein ist, dass nur er, eine Blume und Vulkane darauf leben können. Doch er entschließt sich dazu, andere Planeten zu entdecken und trifft dabei auf die unterschiedlichsten Menschen und Charaktere. Der kleine Prinz wurde bereits in über 250 Sprachen übersetzt und nun gibt es auch für Blinde die Möglichkeit, dieses Buch samt seinen Illustrationen zu erleben.

 

Eva, wie sind Sie darauf gekommen, den kleinen Prinzen als Vorlage für 3D Modelle für sehbehinderte und blinde Menschen zu verwenden?  

kleiner prinz 3Mir war es ein Bedürfnis, die 3D Technologie dazu zu nutzen, anderen Menschen zu helfen. Gleichzeitig suchte ich die Herausforderung 2D Illustrationen in 3D Modelle umzuwandeln. Um diese beiden Punkte zu verbinden, habe ich mich für die klassische Literatur entschieden und mich auf die Erzählung des kleinen Prinzen fokussiert.  

 

Können Sie die einzelnen Schritte beschreiben, wie Sie die Illustrationen von 2D in 3D umgewandelt haben?  

kleiner prinz 4Als allererstes ist es wichtig, das Design aus verschiedenen Blickwinkeln zu skizzieren, da man im Buch nur eine Sichtweise bekommt. Als 3D Künstler muss man sich also ausmalen, wie der Rest der Illustration aus den anderen Blickwinkeln aussehen könnte. Die CAD Modelle wurden mit einigen Basismodellen,die ursprüglich in „Solidworks” erstellt wurden, in „zbrush”erstellt, um die Grundgeometrien zu erhalten. Nachdem ein Bild aus dem Buch ausgewählt wurde, wurde zunächst nur das Relief gedruckt. Daraus entstand dann nach und nach ein 3D Modell.

Ein Teil meiner Design-Ethik ist, dass Modelle sokleiner prinz 5 wenig Abfall wie nur möglich produzieren sollen. Bei der Serie des kleinen Prinzen, war einer der wichtigsten Parameter, dass alle Designs ohne Trägermaterial hergestellt werden, um so Abfall beim Drucken zu vermeiden. Dazu plante ich alles wirklich gut durch. Die Winkel und Überhänge mussten dabei besonders berücksichtigt werden, um die besten Orientierungspunkte für die Herstellung zu finden.

Alle Modelle der Serie wurden in einem Stück und ohne unterstützendem Material (Abfall) gedruckt – das war ein großer Erfolg für mich.

 

Wie lange dauert es, bis der kleine Prinz und co. fertig gedruckt sind? 

kleiner prinz 6Die Serie des kleinen Prinzen steht auf MyMiniFactory zum freien Download verfügbar. Auf jeder Objektseite findet man die geschätzte Druckzeit. Der kleine Prinz beispielsweise benötigt 6 Stunden mit den empfohlenen Einstellungen, während die Schafe jeweils ca. 3 Stunden Zeit in Anspruch nehmen.

 

MyMiniFactory ist eine Online – Plattform für 3D Designs, auf welcher Jedermann seine eigenen Designs hochladen, als auch bereits vorhandene Designs herunterladen kann. Somit haben auch Besitzer von 3D Druckern, die jedoch keine Erfahrung mit dem komplexen 3D Design haben, die Möglichkeit, kostenfrei 3D Designs herunterzuladen und direkt auszudrucken. „MyMiniFactory” testdruckt jedes eingereichte Design und stellt somit sicher, dass die Modelle auch tatsächlich gedruckt werden können und eine gute Qualität aufweisen.

Momentan arbeitet Eva Sbarani daran, weitere kleiner prinz 7Literaturhelden zum Leben zu erwecken. Ihr Fokus liegt hierbei auf Wesen berühmter Märchen und Geschichten. Besuchen Sie also gerne das Profil der 3D Designerin, um weitere Arbeiten von ihr zu sehen und – zum Downloaden und Selbstausdrucken.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.