Home Industrie BASF und BigRep schließen Partnerschaft für industriellen 3D-Druck

BASF und BigRep schließen Partnerschaft für industriellen 3D-Druck

BASF 3D Printing Solutions GmbH und der Berliner Hersteller von Großformat-3D-Druckern, BigRep, schließen eine strategische Partnerschaft für die Entwicklung von 3D-Drucklösungen für industrielle Anwendungen.

Die Zusammenarbeit beinhaltet zum einen die gemeinsame Weiterentwicklung von Materialien und Druckern für industrielle Kundenanforderungen. Zum anderen investiert die BASF Venture Capital in das junge Unternehmen, um den Bereich 3D-Druck weiter zu stärken.

BigRep, mit Sitz in Berlin und Büros in Boston, New York und Singapur, entwickelt und produziert große 3D-Drucker mit denen entsprechend umfangreiche Bauteile gedruckt werden können. Darüber hinaus entwickelt das Berliner Unternehmen Lösungen für Industriekunden, um die automatisierte industrielle 3D-Druck Fertigung weiter auszubauen.

BASF wiederum bringt in die Partnerschaft umfassende Kenntnisse bei Materialien und deren industrielle Anwendungen mit ein. Zudem verfügt das Unternehmen in der chemischen Industrie über das breiteste Produktportfolio, das für die Entwicklung von 3D-Druck-Materialien genutzt werden kann.

„Die zukunftsweisende Partnerschaft mit den kombinierten Kompetenzen beider Firmen ermöglicht unseren Kunden, schneller industrielle Anwendungen zu realisieren“, so Volker Hammes, Geschäftsführer der BASF 3D Printing Solutions GmbH.

Der deutsche Chemiekonzern hat die Tochtergesellschaft BASF 3D Printing Solutions GmbH im September 2017 mit dem Ziel gegründet, das Geschäft mit Materialien, Systemlösungen, Bauteile und Serviceleistungen im Bereich 3D-Druck auf- und ausbauen.

“Wir sind bestrebt, unseren Kunden die innovativsten 3D- Drucklösungen mit BigRep-Druckern zu bieten. Die Expertise der BASF hilft uns, das nächste Level zu erreichen”, sagt René Gurka, CEO von BigRep, über die Partnerschaft. “BASF ist ein starker Partner für den weltweiten Marktzugang. Gemeinsam können wir unseren Kunden helfen, ihre Herausforderungen mit innovativen 3D-Druck Fertigungsverfahren zu lösen.”

Abonnieren Sie die wöchentlichen 3Druck.com-Newsletter. Jeden Montag versenden wir die wichtigsten Beiträge und Updates der Woche. Melden Sie sich jetzt kostenlos an.
Haben Sie einen Fehler entdeckt? Oder Anregungen und Ergänzungen? Bitte schicken Sie uns eine Nachricht.