Home Industrie Der französische 3D-Drucker-Hersteller Prodways übernimmt Auditech Innovations

Der französische 3D-Drucker-Hersteller Prodways übernimmt Auditech Innovations

Die Prodways-Gruppe gibt die Übernahme von 100 % von Auditech Innovations bekannt, einem französischen Unternehmen, das auf individuellen Gehörschutz spezialisiert ist. Diese Operation markiert eine Beschleunigung der Entwicklungsstrategie mit der Fortsetzung der externen Wachstumsdynamik.

Dank dieser Akquisition vergrößert die Prodways-Gruppe ihren Geschäftsbereich Audiologie, eine Aktivität mit hoher Wertschöpfung und hoher Wiederkehrrate, erheblich. Die Komplementarität der beiden Unternehmen ermöglicht es den Teams von Auditech Innovations, vom Know-how von Prodways im Bereich des 3D-Drucks und ganz allgemein bei der digitalen Transformation medizinischer Aktivitäten zu profitieren, einem Vektor der Wertschöpfung für das Unternehmen und seine Kunden.

Auditech Innovations, Spezialist für individuellen Gehörschutz für die Industrie

Das 2003 gegründete Unternehmen Auditech Innovations bietet seinen Kunden Gehörschutz für Arbeitnehmer, die hohen Lärmpegeln ausgesetzt sind, durch Lösungen, die an die heutige Arbeitsumgebung angepasst sind. Das Unternehmen mit Sitz in der Nähe von Rouen besteht aus einem erfahrenen Team von rund 50 Mitarbeitern.

Auditech Innovations bietet maßgeschneiderten Gehörschutz auf der Grundlage eigener Patente. Das Unternehmen stattet derzeit einen breit gefächerten Kundenstamm von mehr als 300.000 lärmbelasteten Anwendern in allen Branchen aus, die über etwa dreißig Vertriebshändler oder Partnermarken in Frankreich angesprochen werden. Auditech Innovations wird im Jahr 2021 einen Umsatz von ca. 3 Millionen Euro erzielen und eine ähnliche Betriebsmarge wie die Prodways-Gruppe erzielen.

Ein großer Bedarf an individuellem Gehörschutz

Taubheit ist die dritthäufigste Ursache für Berufskrankheiten in Frankreich und betrifft alle Arten von Tätigkeiten, die mit Lärm verbunden sind. Um diesen Risiken zu begegnen und ihre Mitarbeiter zu schützen, benötigen viele Branchen einen wirksamen und komfortablen Gehörschutz für ihre Teams. Der jährliche Markt für maßgefertigte Lärmschutz-PSA in Frankreich wird derzeit auf fast 300.000 Stück geschätzt, während mehr als jeder zweite Arbeitnehmer das Gefühl hat, am Arbeitsplatz immer wieder durch Lärm belästigt zu werden.

Starke Komplementarität mit der Prodways-Gruppe

Die Prodways-Gruppe ist derzeit französischer Marktführer im Bereich der maßgefertigten Otoplastiken für Hörgeräte und entwickelt sich stark im Bereich des Gehörschutzes für die Industrie. Die Übernahme von Auditech Innovations wird das Wachstum dieses Geschäftsbereichs, der über ein starkes Entwicklungspotenzial verfügt, beschleunigen. Während derzeit alle Kundendrucke digitalisiert werden, wird die Produktion in Zukunft vom verstärkten Einsatz des 3D-Drucks profitieren.

Neben dem unterstützenden Markt ist auch die digitale Transformation der medizinischen Aktivitäten ein Beschleunigungsvektor. Die Prodways-Gruppe wird Auditech ihre Erfahrung in der Anwendung digitaler Lösungen von der Abformung bis zur Produktion von Teilen zur Verfügung stellen können, um Kunden und Nutzern einen leistungsstarken, maßgeschneiderten Gehörschutz zu bieten, der perfekt an die Morphologie des jeweiligen Nutzers angepasst ist.

Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen ergeben sich auch operative Synergien: Zum einen kann Prodways mit dem Vertriebsnetz von Auditech eine größere Anzahl von Kunden in ganz Frankreich und in allen Branchen ansprechen. Darüber hinaus wird der Zugang zu besseren Einkaufsbedingungen für Rohstoffe aufgrund des Volumeneffekts und die Zusammenlegung der Budgets für die Supportfunktionen die Rentabilität dieses Geschäftsbereichs verbessern. Schließlich wird die Zusammenlegung der beiden industriellen Kapazitäten technische Synergien und eine Optimierung der Auslastung ermöglichen, um ein Produktionsinstrument zu schaffen, das die Entwicklungsdynamik des Unternehmens unterstützen kann.

Beschleunigung der Entwicklungsstrategie von Prodways

Die Prodways-Gruppe hatte 2017 mit dem Erwerb eines Unternehmens mit der Entwicklung des Geschäftsfelds der individuellen Audiologie begonnen, das 2019 durch eine weitere ergänzende Akquisition verstärkt wurde. Die erfolgreiche Integration der beiden Unternehmen, die inzwischen einen Jahresumsatz von fast 10 Millionen Euro erwirtschaften, hat einmal mehr die Fähigkeit der Gruppe unter Beweis gestellt, Unternehmen effektiv zu integrieren und operative Synergien zu erzielen.

Die Transaktion wird aus den verfügbaren Barmitteln der Prodways-Gruppe finanziert, die sich Ende 2021 auf 17 Millionen Euro beliefen. Dank der von der Gruppe seit mehreren Jahren verfolgten Strategie, die sowohl auf Wachstum als auch auf Rentabilität abzielt, ist die Prodways-Gruppe heute eines der wenigen 3D-Druckunternehmen mit einer soliden Finanzlage und einem positiven operativen Cashflow. Im Jahr 2021 erwirtschaftete Prodways einen Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit (nach Neutralisierung der Kosten für Finanzschulden und Steuern) von 5,9 Millionen Euro.

Dank dieser Strategie und der Erfolgsbilanz bei externen Wachstumsgeschäften verfügt die Gruppe nun über die Mittel, um ihre Aktivitäten nachhaltig zu entwickeln. Mit dieser neuen Aktivität stärkt die Prodways-Gruppe ihre Position in einem attraktiven Markt mit hoher Wertschöpfung und setzt damit ihren Wachstumskurs fort.

Mehr über die Prodways-Gruppe finden Sie hier, und mehr über Auditech Innovations finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.