Home Industrie Desktop Metal benennt EnvisionTEC in ETEC um

Desktop Metal benennt EnvisionTEC in ETEC um

Der 3D-DruckerHersteller Desktop Metal hat angekündigt, dass seine Marke EnvisionTEC zukünftig unter dem Namen ETEC firmieren wird.

Letztes Jahr hat Desktop Metal den Hersteller EnvisionTEC, der als Erfinder der Digital Light Processing (DLP)-Technologie gilt, für 300 Millionen Dollar übernommen. Die 3D-Drucker von EnvisionTEC, die für ihre extreme Genauigkeit und Oberflächengüte bekannt sind, sind seit 2002 führend in der Gesundheits-, Dental-, Medizin- und Schmuckindustrie.

Nach der Übernahme von EnvisionTEC durch Desktop Metal im Jahr 2021 gründete das Unternehmen Desktop Health, um sich auf Kunden im Gesundheits- und Dentalbereich zu konzentrieren. ETEC (ausgesprochen ē-tek) wird sich nun darauf konzentrieren, seine Hochgeschwindigkeits-Photopolymer-3D-Drucklösungen für die Hersteller von Konsum- und Industrieprodukten anzubieten.

Ziel von Desktop Metal ist es auch für verschiedene Branchen optimierte Lösungen anzubieten. Außerdem schließen Unternehmen von Desktop Metal Partnerschaften, um das eigene Angebot zu erweitern. So ist ETEC beispielsweise eine Partnerschaft mit Adaptive3D eingegangen, um seine 3D-gedruckten Fotoelastomere exklusiv auf ETEC-Anlagen für die additive Fertigung anzubieten und deren Leistung durch eine enge Integration von Hardware und Materialien zu optimieren. ETEC bietet jetzt eines der umfangreichsten Portfolios an 3D-Druckmaterialien aus Fotopolymeren an, darunter Elastic Tough Rubber 90 (ETR 90), das Elastomer mit der höchsten Reißfestigkeit auf dem Markt. ETR ist bereits in Produkten wie Adaptern für Elektrowerkzeuge und Rückstoßpolstern zu finden. Darüber hinaus gibt es weitere Anwendungen für die breitere Elastomer-Bibliothek von Adaptive3D für Verbraucher- und Industrieanwendungen wie Schuhzwischensohlen, Sitzkissen und mehr.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.