Home Industrie Farsoon Technologies stellt Flight-Technologie bei der TCT Asia 2021 vor

Farsoon Technologies stellt Flight-Technologie bei der TCT Asia 2021 vor

Der chinesische 3D-Druckerhersteller Farsoon Technologies hat auf der TCT Asia 2021 in Shanghai zum ersten Mal seine Dual-Laser-Flight-Technologie auf seiner Druckplattform 403P vorgeführt.

Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es zwei neue Polymerpulver für die Technologie erweitert wird. Ebenso wird ein weiteres Material eines Drittanbieters hinzugefügt werden. Die neue Dual-Laser-Konfiguration der LPBF-basierten Flight-Technologie von Farsoon soll die Durchsatzrate in der Fertigung deutlich erhöhen und gleichzeitig die Product-to-Market-Zyklen von Industrieteilen wie Robotik, elektronischen Komponenten und Batterieeinheiten beschleunigen.

Erstmals hat Farsoon die Technologie 2019 vorgestellt. Die Flight Drucktechnik verwendet Faserlaser anstatt der klassischen CO2 Laser, die beim Lasersintern eingesetzt werden. Dadurch soll mehr Leistung und eine längere Lebensdauer erreicht werden und letztendlich die Geschwindigkeit verbessert werden.

Farsoon Technologies wurde 2009 von Dr. Xu Xiaoshu in China gegründet. Das Unternehmen ist Spezialist in Plastik Laser Sintering und Metall Laser Melting Systems. Xu Xiaoshu sammelte in den 90ern Erfahrung bei SLS Laser Sintering Firmen wie DTM Corporation (jetzt 3D Systems). Mittlerweile ist Farsoon ein etablierter Player und expandiert global.

Neben dem Hauptsitz in China hat das Unternehmen auch Niederlassungen in Europa und Nordamerika.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.