Home Industrie Formlabs ernennt Guillaume Bailliard zum neuen Healthcare-Präsidenten

Formlabs ernennt Guillaume Bailliard zum neuen Healthcare-Präsidenten

Formlabs gab die Ernennung von Guillaume Bailliard zum Präsidenten der neu gegründeten Healthcare-Sparte des Unternehmens bekannt. Mit mehr als 25.000 verkauften 3D-Druckern für das Gesundheitswesen ist das Unternehmen eines der am häufigsten installierten 3D-Druckunternehmen auf dem Markt. Mit diesem neuen Geschäftsbereich konzentriert sich Formlabs nun noch stärker auf den schnell wachsenden 3D-Druckmarkt im Gesundheitswesen und kann so die Bedürfnisse von Anbietern, Medizintechnikfirmen, Ärzten und Patienten besser erfüllen.

Der Gesundheitssektor erkennt schnell den Wert und die Vorteile des 3D-Drucks in medizinischen und zahnmedizinischen Anwendungen, von personalisierter Pflege und medizinischen Geräten bis hin zu Echtzeitmodellen und Patientenaufklärung. Die zunehmende öffentliche Unterstützung und Finanzierung des 3D-Drucks im Gesundheitswesen sowie die Einführung digitaler Arbeitsabläufe und Fertigungsverfahren haben die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass der 3D-Druck in diesen Märkten in den nächsten Jahren wachsen wird. Die Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit der 3D-Drucklösungen und –materialien von Formlabs haben es ermöglicht, dass medizinische und zahnmedizinische Anwendungen als flexible Lösung florieren, die auch die Anforderungen für medizinische Geräte, Zahnersatz, Implantate, Prothetik und mehr erfüllt.

Mit wichtigen Partnerschaften, einschließlich der Aufnahme als erstes 3D-Druckunternehmen in den Katalog einer großen Einkaufsorganisation (GPO), ist Formlabs einzigartig als Marktführer positioniert. Mit der Ernennung von Bailliard verdoppelt Formlabs sein Angebot an 3D-Drucklösungen, um den Fortschritt in medizinischen und zahnmedizinischen Anwendungen zu unterstützen. Bailliard verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf dem Gesundheitsmarkt und war zuvor fast ein Jahrzehnt lang in verschiedenen Führungspositionen in Unternehmen der Frühphase des Gesundheitswesens und bei GE Healthcare tätig. In seiner neuen Funktion wird Bailliard den Geschäftsbereich weiter ausbauen, um beide Märkte zu adressieren und eine globale Wachstumsstrategie zu entwickeln, die Produktentwicklung und Markteinführungsplanung umfasst.

„Formlabs ist eine treibende Kraft bei der Verbreitung des 3D-Drucks im Gesundheitswesen und leistet Pionierarbeit bei der Entwicklung von Materialien und Lösungen, die es der Branche ermöglichen, Innovationen zu entwickeln und die Patientenversorgung zu verbessern. Formlabs hat erkannt, dass medizinische und zahnmedizinische Anwendungen einzigartige Möglichkeiten für Anbieter bieten, diese Technologie zu übernehmen und zu implementieren, und hat Guillaume dazu ernannt, unser strategisches Wachstum in dieser Kategorie zu leiten“, sagte Max Lobovsky, CEO von Formlabs.

„Mit seiner Erfahrung in der Zusammenarbeit mit führenden Unternehmen des Gesundheitswesens sowie mit Start-ups in der Frühphase kann Guillaume die besonderen Herausforderungen bei der Weiterentwicklung des 3D-Drucks von Formlabs in diesen Märkten meistern.“

 

„Der 3D-Druck im Gesundheitswesen ist eine spannende Möglichkeit, die Arbeitsabläufe zu rationalisieren, Präzisionsmedizin zu ermöglichen und die Ergebnisse für die Patienten zu verbessern. Formlabs steht an der Spitze dieser Innovation, mit Lösungen, die es der Branche ermöglicht haben, die Vorteile der 3D-Drucktechnologie zu nutzen“, sagte Guillaume Bailliard, Präsident, Healthcare bei Formlabs. „Ich freue mich sehr darauf, das Wachstum von Formlabs in der Medizin- und Dentalbranche zu leiten.“

Mehr über Formlabs finden Sie hier.

close

Wöchentlicher 3Druck.com Newsletter

Keine News mehr versäumen: Wir liefern jeden Montag kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zum Thema 3D-Druck in Ihr Postfach.

Wir senden keinen Spam! Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Keine News mehr versäumen!

Wir liefern wöchentlich kostenlos die wichtigsten Nachrichten und Informationen zu dem Thema 3D-Druck in Ihr Postfach. HIER ANMELDEN.